Dalí Museum zum besten Museum Floridas gewählt

Dalí Museum in St. Petersburg gewinnt repräsentative Online-Umfrage

Das Dalí Museum in St. Petersburg wurde in einer vom international renommierten American Institute of Architects initiierten Online-Umfrage zum besten Museum des Sonnenscheinstaates Florida gewählt. Die Auszeichnung ist das Ergebnis der Befragung, an der 2,5 Millionen Menschen teilnahmen. Das für die Konstruktion des Museums verantwortliche Architekturbüro HOK ist besonders stolz auf die Tatsache, dass die Entscheidung von einer öffentlichen Allgemeinheit getroffen wurde und nicht dem Kreis der Architekten vorbehalten war. Allein im letzten Jahr kamen 400.000 Besucher aus aller Welt in das Museum mit der umfangreichsten Sammlung der Werke von Salvador Dalí außerhalb Europas. Das Museum lockt neben der Kunstsammlung mit interaktiven Programmen für Kinder, Filmvorstellungen, Operninszenierungen und Workshops.

Dali Museum in St. Petersburg. Foto: © Visit St. Petersburg/Clearwater

Dali Museum in St. Petersburg. Foto: © Visit St. Petersburg/Clearwater

Die kunstvolle Glaskuppel über dem Foyer, die riesige Wendeltreppe im Zentrum des Gebäudes und der Blick auf Floridas größten, städtischen Yachthafen machen das Museum zu einem optischen Hingucker.

In den Galerien des Museums sind insgesamt 2.140 Werke des spanischen Künstlers ausgestellt, darunter 96 Ölgemälde, über 100 Aquarelle, 1300 Graphiken, Fotografien, Videos und weitere Kunstgegenstände.

Die Ausstellung „¡Viva la Revelación!“ präsentiert das Gesamtwerk von Salvador Dalí in chronologischer Reihenfolge und verdeutlicht die Verbindungen zwischen den einzelnen Kunstwerken und die Themenschwerpunkte des surrealistischen Meisters. Die Salons erlauben den Besuchern, die Malereien aus verschiedenen Sichtwinkeln in natürlichem Licht zu bestaunen.

Das Dalí Museum lockt mit vielfältigen Aufführungen und interaktiven Workshops

Das Museum bietet zahlreiche Sonderprogramme für Kulturfreunde, Kinder und Erwachsene an. So können Besucher jeden Sonntag an den „Yoga und Dalí“ Programmen teilnehmen, die sich für Anfänger und Fortgeschrittene eignen. Die malerische Umgebung des Avant Gardens im Museum mit Meeresblick wirkt beruhigend und stimulierend. Durch gezielte Atemübungen und bewusste Körperhaltung können Teilnehmer während der Übungen neue Kraft schöpfen und sich von der künstlerischen Aura inspirieren lassen. Täglich finden auch interaktive Kinderprogramme statt, in denen kleine Besucher anhand von Geschichten und unterhaltsamen Spielen die Welt von Dalí entdecken.

Die Filmserien „Salvador Dalí: Soft Self-Portrait“ bringen Interessierten das Leben des Künstlers durch eine Mischung aus Dokumentation und Fantasie näher. Weitere Filmvorführungen setzen sich mit der Biographie des revolutionären Künstlers auseinander. Der Film „Little Ashes” mit dem Twilight-Star Robert Pattinson beleuchtet beispielsweise die Studentenzeit von Salvador Dalí in der Academy of Fine Arts in Madrid.

Für Besucher, die die klassischen darstellenden Künste bevorzugen, findet jeden dritten Donnerstag eine 20-minütige Oper statt, die in Zusammenarbeit mit dem St. Petersburg College inszeniert wird.

Ebenfalls am dritten Donnerstag des Monats können Besucher während des Sommers in den Schreibworkshops „Persistence of Memory Memoir Writing“ lernen, ihre Memoiren zu schreiben. Sie erfahren, wie auch Salvador Dalí seine Erfahrungen in Bilder und Texte einfließen ließ und wie sie ihre eigenen Biographien reflektieren und künstlerisch darstellen können.

Quelle: Visit St. Petersburg/Clearwater
Dalí Museum zum besten Museum Floridas gewählt
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,33 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *