Städte sind Trumpf: Citytrips werden immer beliebter

CANUSA TOURISTIK verzeichnet starke Nachfrage nach Cityreisen in Nordamerika

Städtereisen liegen voll im Trend: Der Spezialist CANUSA TOURISTIK verzeichnet eine wachsende Beliebtheit von Reisen in nordamerikanische Metropolen. Der Veranstalter hat ein umfangreiches Sortiment zwischen San Diego und Boston samt Ausflugsangeboten im Programm und bietet die Hotels auch in Verbindung mit Rundreisen sowie An- und Abreise ab Deutschland an.

Städtetrips im Osten der USA

An der Ostküste gilt natürlich die „City that never Sleeps“, New York, als einer der Favoriten. Neben Manhattan erfreuen sich auch die umliegenden Stadtteile New Yorks großer Beliebtheit. Wer seinen Aufenthalt in der Hudson-Metropole mit etwas Abenteuer würzen möchte, kann bei CANUSA TOURISTIK verschiedenste Touren von der kurzen Stadtrundfahrt bis hin zum schwindelerregenden Helikopter-Flug buchen.

Aussicht vom Top of the Rock am Rockefeller Center auf das Empire State Building, New York City, New York. Foto: usa-reisetraum.de
Ausblick vom Top of the Rock in New York City. Foto: usa-reisetraum.de

Der amerikanische Westen

An der Westküste ist San Francisco ein Magnet von Städtereisenden. Aber auch Los Angeles und das südkalifornische San Diego sind stark nachgefragt. Letztere ist bekannt für Seaworld und natürlich für die feinsandigen Strände. Als Geheimtipp gilt die Stadt Seattle im US-Bundesstaat Washington: Sie steht für einen modernen, lässigen und ökologischen Lebensstil. Naturverbundene fühlen sich besonders in der näheren Umgebung wohl.

Denver und Rocky Mountains

Sozusagen in der Mitte der Vereinigten Staaten liegt die „Mile High City“ Denver in Colorado. Sie gilt ebenfalls als Geheimtipp unter den US-Städten und gleichzeitig als das Tor zu den Rocky Mountains.

Sonne pur im Süden

Sonne pur gibt es dagegen in Miami in Florida: Besonders Miami Beach lockt Strandliebhaber an. Darüber hinaus wartet ein pulsierendes Nachtleben darauf, entdeckt zu werden. Mit Nightlife kann auch New Orleans in den Südstaaten aufwarten.

Citytrips in Kanada

Kanada verfügt ebenfalls über eine Reihe an beliebten Reisemetropolen. Allen voran die größte Stadt Toronto mit dem berühmten CN Tower und dem Lake Ontario. Französisches Flair versprüht dagegen Montréal am St. Lorenz-Strom. Am anderen Ende des Landes wartet Vancouver auf Besucher – mit mildem Klima und einer spektakulären Bergkulisse.

Metropolen werden häufig mit Rundreisen kombiniert

Alle Städte-Hotels bei CANUSA TOURISTIK lassen sich individuell buchen. Darüber hinaus hat der Veranstalter vorteilhafte Flug-Arrangements im Sortiment. Für die entsprechende Abwechslung sind an allen Orten zahlreiche Touren und Ausflüge buchbar. Einbauen lassen sich die Metropolen darüber hinaus vor, während oder nach einer Rundreise. Hier stehen Selbstfahrer-Touren mit dem Auto oder Camper ebenso zur Auswahl wie Busrundreisen.

Informationen und Buchungen: Sämtliche Angebote von CANUSA TOURISTIK sind auf www.canusa.de buchbar.

Der CANUSA-Insidertipp für die Ostküste und New York:

Das malerische Hudson Valley, die „grüne Idylle nördlich vor New York“, ist vielen Reisenden nicht bekannt und dabei vom Big Apple aus sehr gut zu erreichen. Europäer vergleichen die dortige Landschaft, die vom Hudson River dominiert wird, gerne mit dem Rheintal. Bei einem Tagesausflug können New York Urlauber unter anderem stilvolle Herrenhäuser näher in Augenschein nehmen, oder mit West Point eine der renommiertesten Militärakademien weltweit besichtigen. Im Herbst ist im Hudson Valley ein einzigartiges Naturschauspiel zu bewundern: beim berühmten „Indian Summer“ präsentieren sich die Blätter in einer unvergesslichen Farbenpracht.

Quelle: CANUSA TOURISTIK

Städte sind Trumpf: Citytrips werden immer beliebter
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...