Im Südwesten New Mexicos, unweit der mexikanischen Grenze, liegt Las Cruces. Mit rund 100.000 Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt des Bundesstaates und hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Spanier, Mexikaner und Indianer kämpften um das über 160 Jahre alte Las Cruces.

Die Stadt und ihre Umgebung wird heute besonders von Golfern geschätzt, die auf einigen Golfplätzen in und um Las Cruces an 350 Sonnentagen im Jahr abschlagen können. Das Mesilla Tal, in dem Las Cruces liegt, ist außerdem einer der Hauptanbauorte für das allseits beliebte Chile. So verwundert es auch nicht, dass Las Cruces im September zum jährlichen „Hatch Chile Festival“ ein regelrechter Anziehungspunkt für die Liebhaber der scharfen Schote wird.

Quelle: New Mexico Tourism

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewerten Sie diesen Beitrag
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen