Santa Monica

Spaß und Vergnügen an breiten Stränden

Santa Monica liegt westlich von Los Angeles auf einer Steilküste am Pazifik. Die Stadt bietet das perfekte Strand-Feeling und ist berühmt für ihr Wahrzeichen Santa Monica Pier sowie das Einkaufsparadies Third Street Promenade.

In Santa Monica zeigt sich Südkalifornien von seiner allerbesten Seite. Zwischen dem Pazifischen Ozean und Los Angeles gelegen, bietet Santa Monica nicht nur einen atemberaubend schönen Strand und warmes Wetter das ganze Jahr hindurch. Die Nähe zum Großraum Los Angeles macht die Stadt darüber hinaus zu einem idealen Ausgangspunkt für Touristen und Geschäftsreisende.

Santa Monica Sign, Los Angeles, Kalifornien, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Santa Monica. Foto: usa-reisetraum.de

Das ist Santa Monica

Die Stadt im Westen des Los Angeles County verfügt über fast 6 Kilometer Küste und bietet eine einzigartige Mischung aus kalifornischer Strandatmosphäre, Romantik wie an der Italienischen Riviera und Hollywood-Glamour. In Santa Monica trifft Stadt auf Meer. Ob mondäner Stadtmensch oder entspannter Surfer, Santa Monica ist einfach unwiderstehlich. Die meisten Hotels liegen in Strandnähe und auch Restaurants und viele Geschäfte sind fußläufig zu erreichen. Mit der Los Angeles Metro E-Line gibt es sogar eine Schnellbahn-Verbindung nach L.A.

Outdoor-Vergnügen

Die Stadt ist nicht nur wunderschön, kreativ und stylish, sondern auch ein Mekka für Outdoorfans.

Santa Monica Beach
Am wunderschönen, 5,6 km langen Strand von Santa Monica kann man nicht nur schwimmen und surfen, sondern darüber hinaus ein vielfältiges sportives Angebot nutzen, z.B. Beach Volleyball spielen, Fahrrad oder Segway fahren, Skaten oder aber im Palisade Park unter den Palmen entspannen.

Surfen
Ein Besuch von Santa Monica ist nicht komplett ohne den atemberaubend schönen Strand zu genießen. Surfen – nicht Windsurfen, sondern Wellenreiten – gehört natürlich zu den beliebtesten Sportarten. Für Besucher gibt es eine große Auswahl an Läden, wo man die Ausrüstung leihen kann. Wer noch etwas dazu lernen möchte, kann sich auch an eine der zahlreichen Surfschulen wenden und einzelne Stunden oder Kurse buchen. Wer lieber den „Locals“ beim Wellenreiten zuschauen möchte, macht es sich einfach am Strand bequem und genießt die Aussicht.

Fahrrad fahren
Eine gute Gelegenheit, die Santa Monica Bay kennenzulernen ist eine Fahrradtour auf dem 32 km langen South Bay Bike Trail. Der Fahrradweg führt direkt an der Pazifikküste entlang, von Santa Monica aus im Norden bis Torrance Beach im Süden, vorbei an Venice, am Los Angeles International Airport, Manhattan und Hermosa Beach. E-Bikes, Fahrräder, Skates und Segways können am Strand von Santa Monica problemlos ausgeliehen werden. Beim „Beach Spinning“ stehen die Fitnessräder direkt am Strand. So kann man während des Workout frische Meeresluft und die besten Sonnenuntergänge der Welt genießen. Es werden verschiedene Kurse angeboten, die auch stundenweise gebucht werden können.

Santa Monica Pier

Zu einem Besuch in Santa Monica gehört natürlich auch der Santa Monica Pier, Wahrzeichen für ganz Südkalifornien und der älteste seiner Art an der Westküste. Der Santa Monica Pier wurde 1909 erbaut und ist eine von Santa Monicas beliebtesten und bekanntesten Attraktionen. Auf dem Pier findet man das erste solarbetriebene Riesenrad, ein Karussell, eine Achterbahn sowie zahlreiche
Restaurants, Snackbars und Straßenkünstler. Von Zuckerwatte bis Gourmet-Küche sind hier die verschiedensten Imbissbuden und Restaurants zu finden.

Der Freizeitpark Pacific Park® bietet verschiedene Fahrgeschäfte und Attraktionen, wie die Achterbahn „West Coaster“, den Freifallturm „Pacific Plunge“ oder das Riesenrad „Pacific Wheel“. Das Pacific Wheel ist das weltweit erste und einzige solarbetriebene Riesenrad. Es bietet einen spektakulären Blick auf die Küste Santa Monicas. Durch die Lichtershow mit 160.000 energieeffizienten LED-Leuchten ist das Riesenrad schon von weiter Ferne zu erblocken. (www.pacpark.com)

Santa Monica ist auch Start oder Ziel der historischen Route 66! Am Pier erinnert ein Schild an den “Original US Highway”, der früher von Chicago bis nach Los Angeles führte; und zwar genau bis zum Santa Monica Boulevard, Ecke Ocean Avenue – also ganz in der
Nähe des Piers.

Third Street Promenade

Die weitläufige Third Street Promenade ist das pulsierende Zentrum der Innenstadt von Santa Monica und eignet sich perfekt für einen Schaufensterbummel. Die nur für Fußgänger zugängliche Open-Air-Shopping-Destination befindet sich nur zwei Blocks von den beliebten Stränden der Stadt entfernt und ist bekannt für tolle Shops, Restaurants und Unterhaltung durch Straßenkünstler. Die Third Street Promenade ist auch Gastgeber eines wöchentlichen Bauernmarktes.

Direkt an das Südende der Fußgängerzone schließt das Shoppingcenter Santa Monica Place an. Neben den beiden Kaufhäusern Bloomingdales und Nordstrom bietet das Einkaufszentrum auch eine breite Palette von Luxus- und Fachgeschäften wie Tiffany & Co., Louis Vuitton, Burberry, Michael Kors, Emporio Armani und mehr. Von der Dachterasse bietet sich ein herrlicher Blick auf den Pazifik.

Weitere Highlights

  • Vom Palisades Park bietet sich ein hervorragender Ausblick auf den Pazifik.
     
  • Santa Monica bietet wöchentliche Bauernmärkte, bei denen sich Bewohner, Küchenchefs und Touristen mit einer riesigen Auswahl an frischen Produkten wie Blumen, Fleisch, Käse, Nüssen, Fisch und vielem mehr eindecken können. Dabei sorgen die zahlreichen Straßenkünstler für eine tolle Atmosphäre. Zwei dieser Märkte finden regelmäßig an der Third Street Promenade und der Main Street statt.
     
  • Wer sich gern an der frischen Luft aufhält, kann einen ausgiebigen Spaziergang durch einen der grünen Parks unternehmen. Der Tongva Park im Herzen von Santa Monica wurde von kleinen Bächen und Schluchten inspiriert, die hier einst die Landschaft dominierten. Der Park verfügt über Wanderwege, Wasserelemente und zwei Aussichtsplattformen mit herrlichem Blick auf den Pazifischen Ozean.
     
  • Der Radweg South Bay Bicycle Trail führt 22 Meilen (ca. 35 km) am Meer entlang. Er beginnt am Will Rogers State Beach, dem nördlichsten Punkt von Santa Monica, führt vorbei am Santa Monica State Beach, dem berühmten Santa Monica Pier, am Venice Boardwalk und Venice Pier, zieht sich durch Hermosa Beach und Redonda Beach und endet am Torrance County Beach.
  • Santa Monicas beliebte Einkaufsmöglichkeiten erstrecken sich von der Third Street Promenade und der Santa Monica Place Mall über die mondänen Boutiquen auf der Montana Avenue bis hin zu individuellen Shops auf der Main Street. Bei so viel Auswahl fällt die Entscheidung schwer.
  • Shoppen mit den Promis in der Montana Avenue: In den noblen Geschäften entlang der Montana Avenue tummeln sich wohlhabende Touristen und Angelinos. In den Cafés und Restaurants hat man gute Chancen, auf Prominente zu treffen.
Beach Couple in Santa Monica, Kalifornien, USA. Foto: California Travel & Tourism Commission
Romantischer Spaziergang am Strand von Santa Monica. Foto: California Travel & Tourism Commission

Santa Monica kulinarisch

Es gibt viele tolle Orte in Santa Monica, um ein köstliches Mittagessen zu genießen. Doch wenn man neben einer ausgezeichneten Auswahl an Speisen auf den Meerblick und eine leichte Brise nicht verzichten möchte, sollte man das Dining Deck in der Santa Monica Place Mall besuchen. Auch auf der Ocean Avenue findet man viele preisgekrönte und herausragende Restaurants.

Bei Papi Tacos & Churros gibt es richtig gutes, traditionelles mexikanisches Street Food n familiärer Atmosphäre.

Das Santa Monica Whaler lädt Einheimische und Besucher ein, die magischen Sonnenuntergänge zusammen mit einem Margarita und erstklassigen Fisch-Tacos zu genießen. Genau wie der ursprüngliche Standort in Venice Beach ist das Whaler nur wenige Schritte vom Strand entfernt und bieten beste Party-Stimmung.

Im Berbere kann man vegane Gerichte mit leichtem äthiopischen Einschlag genießen. Wie wäre es mit einem „Green Power Smoothie“ mit frischem Spinat, Grünkohl, Ingwer, Banane und Mandelmilch oder den „Ethiopian Twist Tacos“ mit Linsen, Pilzen und Kartoffeln in hausgemachter Wazaze und Tangfaye-Sauce?

Randy’s Donuts in Santa Monica ist eine der neuesten Filialen der Kette. Erfahrene Bäcker und geheime Rezepte machen die Donuts zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis.

Jonahs Kitchen ist ein etwas gehobenes Fast Food-Restaurant, das über Holzfeuer gegrillte, kalifornisch inspirierte Bio-Gerichte mit einem Hauch lateinamerikanischer und karibischer Note anbietet. Frische Ceviches und auf Wunsch zubereitete Gemüsesorten können neben vielen anderen Gerichte mit einer Vielzahl von Soßen individuell angepasst werden.

Unterkunft

Fairmont Miramar Hotel & Bungalows – Tür an Tür mit Marilyn

Seit der Eröffnung des Fairmont Miramar Hotel & Bungalows am Strand von Santa Monica im Jahr 1921 ist das Hotel ein exklusiver „Spielplatz“ für Hollywood-Stars und solche, die es werden wollen.

Die Filmdiva Greta Garbo war einer der ersten prominenten Gäste; sie fühlte sich in dem Resort so wohl, dass sie es für mehr als vier Jahre zu ihrem Zuhause machte. Auch Marilyn Monroe erholte sich regelmäßig im Miramar von ihren beruflichen Engagements, ebenso wie Faye Dunaway, Debra Winger, Barbara Streisand und Anjelica Houston.

Fairmont Miramar Hotel & Bungalows, Santa Monica, Los Angeles, Kalifornien, USA. Foto: Fairmont Hotels & Resorts
Fairmont Miramar Hotel & Bungalows, Santa Monica. Foto: Fairmont Hotels & Resorts

Nur einen Steinwurf vom kultigen Santa Monica Pier entfernt, können Reisende beispielsweise die Attraktionen des berühmten kalifornischen Piers genießen oder einfach im Miramar Beach Club, auf gemütlichen Lounge-Stühlen und unter dem Sonnenschirm, entspannen. Dieser steht exklusiv den Hotelgästen zur Verfügung und bietet nebenbei auch viele kostenfreie Aktivitäten für jede Altersklasse an.

Strandbutler servieren fruchtige Cocktails und köstliche Snacks. Wer nicht zum Strand laufen möchte, kann sich von einem Jeep Wrangler Cabrio dorthin chauffieren lassen oder ebenfalls kostenfrei einen BMW Beach Cruiser ausleihen, um damit die pazifische Küste zu erkunden.

Oceana Santa Monica
Das idyllisch gelegene Boutique-Hotel Oceana Santa Monica an der Ocean Avenue mit Suiten und unvergleichlichem Blick auf den Pazifischen Ozean liegt nur wenige Blocks von den Boutiquen und Cafés der Montana Avenue entfernt. Auch zur berühmten Strand Promenade und dem Santa Monica Pier ist es nur ein kurzer Spaziergang.

Die schönsten Hotel-Pools

Selbst im Herbst und Winter kann man in Santa Monica noch sommerliche Temperaturen genießen, fernab des Trubels, der hier während der Hochsaison herrscht. Wem die Wassertemperaturen des Pazifiks zu dieser Zeit etwas zu frisch sind, kann in einen der zahlreichen Hotel-Pools abtauchen.

Eine kleine Übersicht mit den schönsten Pool-Anlagen: Hier werden Gäste rundum versorgt – mit Cocktails, leckeren Speisen und natürlich einer frischen Meeresbrise.

Hotel Shangri-La
Das schicke Art Deco Hotel Shangri-La ist vom historischen Queen Mary’s Pooldeck inspiriert und verfügt über einen beheizten Pool, elegant gestreift Chaiselounges, üppiges Grün, Teakholzdecks und eine private Bar.

JW Marriott Santa Monica Le Merigot
Der Pool am Meer im Boutique-Stil von JW Marriott Le Merigot bietet seinen Gästen besondere Annehmlichkeiten wie den Zugang zur Sauna und dem Dampfbad im Spa Le Merigot.

Le Méridien Delfina Santa Monica
Der intime Pool von Le Méridien Delfina Santa Monica befindet sich in einem gemütlichen Innenhof, der mit einer Feuerstelle und drei Cabanas, die durch elegante Vorgänge viel Privatsphäre bieten, ausgestattet ist.

Hilton Santa Monica Hotel & Suites
Das kürzlich Lifestyle Hilton Santa Monica Hotel & Suites, verfügt über einen wunderschönen Outdoor Pool. Hier fällt das Relaxen nicht schwer – mit fruchtigen Cocktails und frischen Köstlichkeiten von den umliegenden Farmers Märkten, die im hoteleigenen Restaurant bevorzugt verwendet werden.

Loews Santa Monica Beach Hotel
Mit 13 Feuerstellen rund um das Pooldeck am Meer. Im Loews Santa Monica Beach Hotel gibt es praktisch keinen besseren Ort, um den Sonnenuntergang mit Familie und Freunden zu genießen. Das Restaurant BarBelle bietet einen Pool-Service mit erstklassigen Gerichten wie dem BarBelle Burger, während der familienfreundliche Süßwarenladen Beach Barn köstliches Karamell-Bananen-Eis vom lokalen Markt im Angebot hat.

Oceana
Der legendäre bohnenförmige Pool befindet sich im Zentrum des Oceana und bietet Hotelgästen einen einfachen Zugang. Die komplette Speisekarte des Hotelrestaurants Tower 8 steht am Pool zur Verfügung, sodass Besucher das hervorragende Thunfisch-Tartar und weitere Speisen direkt am Tisch, auf der Liege oder in einem schattigen Platz genießen können. Der Außenkamin und Wärmelampen sorgen dafür, dass sich Gäste auch in den milden Wintermonaten wohlfühlen.

Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner