Der US-Bundesstaat Ohio liegt im Nordosten USA. Der Name Ohio kommt aus der Sprache der Irokesen und bedeutet „Großer Fluss“. Der „Buckeye State“ wird im Norden vom Eriesee, und im Süden vom Ohio River begrenzt.

Die Hauptstadt Ohios ist Columbus, weitere große Städte sind Cleveland, Cincinnati und Toledo. Ohio hat etwa 11,5 Mio Einwohner, die besonders Outdoor-Aktivitäten lieben. Eine große Leidenschaft der Menschen in Ohio ist zum Beispiel das Angeln auf dem Eriesee, dem viertgrößten der fünf Großen Seen Nordamerikas. Auch Sport spielt im Leben eine große Rolle: In Ohio gibt es Profi-Mannschaften für Hockey, Football, Baseball und Basketball.

Highlights

  • Rock and Roll Hall of Fame and Museum in Cleveland
    Die Rock and Roll Hall of Fame and Museum mit angeschlossenem Museum am Ufer des Lake Erie in Cleveland bietet eindrucksvolle Ausstellungen über legendäre Bands. Interaktive Technologien erlauben es den Besuchern, die Ausstellungen der Musikgeschichte hautnah zu erleben. (www.rockhall.com)
Architektur in Downtown Cleveland, Ohio, USA. Foto: Pixabay #454067, Public Domain
Architektur in Downtown Cleveland, Ohio. Foto: Pixabay, CC0
  • National Underground Railroad Freedom Center in Cincinnati
    Im Freiheitskampf der schwarzen Bürgerrechtsbewegung hat Ohio eine wichtige Rolle gespielt. Das National Underground Railroad Freedom Center“ in Cincinnati zeigt hautnah, welche große Bedeutung die Freiheit in der Geschichte der Menschen hat.
     
  • National Museum of the Great Lakes in Toledo
    Die Großen Seen spielten bei der Besiedlung der USA eine enorm wichtige Rolle. Das National Museum of the Great Lakes in Toledo, an der Mündung des Maumee River in den Lake Erie, zelebriert die Bedeutung der Großen Seen für die Geschichte der Region. Das Museum existierte bereits seit 1953 in Vermilion, wurde aber 2014 in ein ehemaliges, für $12 Million renoviertes Fährterminal direkt am Fluss verlegt. Ausgestellt werden unter anderem verschiedene Exponate zur Geschichte der Schiffstechnologie, den Leuchttürmen an den Great akes und zur Bedeutung der Seen während der Prohibition. (www.inlandseas.org/museum/)
     
  • Cedar Point Amusement Park in Sandusky
    Das 1870 eröffnete Cedar Point Amusement Park in Sandusky besitzt über 70 Attraktionen und ist von Mai bis Anfang November geöffnet. Unter anderem rast die Achterbahn „Rougarou“ mit bodenlosen Zügen über die Schienen. Zum Park gehört auch das Hotel Breakers mit Wasserspielplatz, Starbucks und Surf Lounge Bar. Im Lakeside Pavillion haben Gruppen die Möglichkeit, Veranstaltungen auszutragen.
     
  • Ohio’s Amish Country
    „Ohio’s Amish Country“ ist die größte Amish-Siedlung weltweit. Diese friedfertigen Menschen tragen einfache Kleidung und lehnen moderne Annehmlichkeiten wie Elektrizität, Autos und sogar Reißverschlüsse an der Kleidung ab. Ihre feinen Näharbeiten und ihre handgearbeiteten Möbel sind weltberühmt.
     
Ohio
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...