Das Cedar Breaks National Monument liegt im Südwesten von Utah. Erosion und Gesteinsanhebungen haben ein etwa fünf Kilometer breites und 600 Meter tiefes Amphitheater hinterlassen.

Cedar Breaks National Monument Sign, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Cedar Breaks National Monument. Foto: usa-reisetraum.de

Unzählige rote und weiße Kalksteinskulpturen gibt es zu bewundern. Die Indianer nannten es „Kreis der bunten Klippen„.

Viele USA-Südwest-Urlauber kommen hier am höchsten Punkt ihrer Reise an: Der Aussichtspunkt Chessman Ridge Overlook liegt 10460 Fuß (3188 Meter) über dem Meeresspiegel. Dementsprechend ist es hier kühler. Selbst im Sommer ist mit frostigen Nächten zu rechnen.

Chessmen Ridge Overlook, Cedar Breaks National Monument, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Chessmen Ridge Overlook, Cedar Breaks National Monument. Foto: usa-reisetraum.de

An der einzigen Straße im Park, die entlang des Plateaus verläuft, liegen vier Aussichtspunkte, von denen man das Cedar Breaks Amphitheater sehen kann. Im Gegensatz zum Bryce Canyon ist es nicht möglich in die tiefe Felsenlandschaft zu wandern.

Point Supreme, Cedar Breaks National Monument, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Point Supreme, Cedar Breaks National Monument. Foto: usa-reisetraum.de

Im Park gibt es zwei Wanderwege. Der 3,2 km lange Rundwanderweg Alpine Pond Trail führt am Plateau-Rand entlang. Der ebenfalls 3,2 km langen Ramparts Trail führt über den Spectra Point zu einem weiteren Aussichtspunkt.

Das Visitor Center besteht aus einer einfachen Hütte, die mit einem Holzofen beheizt wird. Aufgrund der hohen Lage ist der Park nur von Mai bis Oktober für Besucher geöffnet.

Im Park gibt es außer dem Point Supreme-Campingplatz keine Unterkunft- und Verpflegungsmöglichkeiten. Ohne den America The Beautiful Pass beträgt der Eintritt in den Park 4 Dollar pro Person.

Point Supreme, Cedar Breaks National Monument, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Point Supreme, Cedar Breaks National Monument. Foto: usa-reisetraum.de
Sunset View, Cedar Breaks National Monument, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Sunset View, Cedar Breaks National Monument. Foto: usa-reisetraum.de

Cedar Breaks National Monument wird vom National Park Service verwaltet, weiterführende Informationen unter www.nps.gov/cebr (englisch).

Cedar Breaks National Monument
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,75 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen