Der kleine Ort Helvetia wurde im Jahre 1869 von einer Gruppe Auswanderern aus der Schweiz gegründet, die nach Beendigung des Unabhängigkeitskrieges das günstige Land in West Virginia erworben hatten. Diese wollten sich vergewissern, ob die Erzählungen eines Schweizer Landvermessers, der von endlosen Weiten und klaren, fischreichen Flüssen geschwärmt hatte, auch wahr waren. Und tatsächlich: Die Gruppe war begeistert und nannte ihre neue Heimat „Helvetia“.

Helvetia Sign, West Virginia, USA. Foto: Wikimedia Commons, Public Domain
Helvetia, West Virginia. Foto: Wikimedia Commons

Lediglich 32 Personen wohnten Anfang 1871 in dem kleinen „Schweizer Dorf“ im unzugänglichen Gebiet in den Appalachen. In den folgenden Jahren besiedelten weitere Schweizer und andere Einwanderer das Gebiet, so dass 1874 schon 308 Menschen in Helvetia lebten. Die wenigen Bewohner des Dorfes Helvetia leben friedlich mit ihrer Umgebung tief in den Bergen West Virginias. Durch die Abgeschiedenheit haben sie sich bis heute viele typische Traditionen und den Charme des ländlichen Siedlerlebens bewahrt.

Helvetia ist bekannt dafür, dass es an seinen europäischen Traditionen festhält. Die weniger als 60 Einwohner feiern klassische Feste wie Erntedank, St. Nikolaus oder auch die traditionelle Schweizer Fastnacht. Besonders bunt geht es zur Fasnacht zu, die am letzten Samstag vor der Fastenzeit, Ende Februar, ausgiebig gefeiert wird. Das Fest zieht Jahr für Jahr zahlreiche Touristen an, es herrscht ein buntes Treiben auf den Straßen.

Die Fastnachtsbräuche haben ihren Ursprung in einem Gemisch aus christlichen Riten, altüberliefertem Brauchtum und heidnischen Feiern. In Helvetia wird der Brauch mit einer lebhaften Party begangen, während der die Teilnehmer mit furchterregenden Masken und bunten Kostümen durch die Straßen schlendern. Die ausgelassene Stimmung wird durch Musik und Square Dance begleitet und die besten Kostüme werden prämiert. Das Fest endet mit einem Laternengang zu einem Lagerfeuer, in dem „Old Man Winter“ verbrannt wird – Freund Frühling kann kommen!

Helvetia und seine Umgebung im Randolph County bieten alljährliches Vergnügen. Einige der höchsten Berge West Virginias sind ein hervorragender Ausgangspunkt für Wintersportler, Mountainbiker oder Wanderer.

Quelle: West Virginia Division of Tourism

Helvetia
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,50 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...