Stimmungsvoll geht es im Musical Instrument Museum (MIM) zu. Besucher begeben sich hier auf eine musikalische Reise durch die ganze Welt.

Musical Instrument Museum in Phoenix, Arizona, USA. Foto: Musical Instrument Museum
Musical Instrument Museum in Phoenix. Foto: Musical Instrument Museum

Das Museum in Phoenix überrascht Musikinteressierte mit 5.000 Instrumenten aus 200 Ländern. 15.000 weitere Exemplare befinden sich in der eigenen Sammlung. Gäste sollten auf jeden Fall auch die Künstlergalerie besuchen, die Instrumente von berühmten Musikern beherbergt – beispielsweise von John Lennon, Paul Simon, Taylor Swift oder den Jonas Brothers.

Ausstellung seltener Gitarren im Musical Instrument Museum in Phoenix, Arizona, USA. Foto: Musical Instrument Museum
Ausstellung seltener Gitarren im Musical Instrument Museum in Phoenix. Foto: Musical Instrument Museum

Mithilfe schnurloser Kopfhörer führt ein Audioguide durch die Ausstellungsräume und erläutert dabei die verschiedenen Instrumente und deren ehemalige Besitzer. Videoinstallationen ergänzen das hören- und sehenswerte Programm. Hier kann die traditionelle Oper von Peking ebenso verfolgt werden wie eine ukrainische Hochzeitsprozession.

Schnurlose Kopfhörer ermöglichen eine musikalische Reise durch die ganze Welt im Musical Instrument Museum in Phoenix, Arizona, USA. Foto: Musical Instrument Museum
Schnurlose Kopfhörer ermöglichen eine musikalische Reise durch die ganze Welt. Foto: Musical Instrument Museum

Auch die eigenen musikalischen Fähigkeiten können in der Experience Gallery getestet werden, wo Gitarren, Gongs und Schlagzeug bereitstehen. Wer möchte, kann hier selbst zum Musiker werden und ein Instrument spielen.

Latin America Gallery im Musical Instrument Museum in Phoenix, Arizona, USA. Foto: Musical Instrument Museum
Latin America Gallery im Musical Instrument Museum in Phoenix. Foto: Musical Instrument Museum

Weitere Informationen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewerten Sie diesen Beitrag
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen