Etwa eine Autostunde nördlich von Boston liegt Cape Ann. Das „andere Cape“ lockt, genau wie das berühmte Cape Cod, mit langen Sandstränden, bunten Künstlerkolonien, charmanten Städtchen und köstlichen Meeresfrüchten.

Rund um die Küstenregion gibt es charmante Gemeinden und bemerkenswerte Orte wie Gloucester, Essex, Manchester-by-the-Sea und Rockport zu besichtigen.

Lohnenswert ist ein Abstecher nach Rockport. Hier kann man nicht nur in hübschen Geschäften auf dem Bearskin Neck bummeln, sondern auch einen Fotostopp am bildschönen Hafen machen oder das Paper House bewundern, das 1922 nur aus Zeitungspapier errichtet wurde.

Bearskin Neck, Rockport, Massachusetts, USA. Foto: Tim Grafft/Massachusetts Office of Travel and Tourism
Bearskin Neck in Rockport, Massachusetts. Foto: Tim Grafft/Massachusetts Office of Travel and Tourism

Im Halibut Point State Park wandert man entlang der Küstenlinie und genießt einen einmaligen Ausblick auf den Ozean.

Morgenstimmung am Annisquam Harbor Lighthouse in Gloucester, Massachusetts, USA. Foto: Massachusetts Office of Travel and Tourism
Morgenstimmung am Annisquam Harbor Lighthouse in Gloucester. Foto: Massachusetts Office of Travel and Tourism
Cape Ann
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*