Jährlich am 11. September gedenken die USA am Patriot Day der fast 3.000 unschuldigen Menschen, die am 11. September 2001 aus dem Leben gerissen wurden, sowie all jenen, die ihren Mitbürgerinnen und Mitbürgern in einer Zeit der Not großmütig zu Hilfe eilten.

Der 11. September 2001 wird immer einer der tragischsten Tage der amerikanischen Geschichte bleiben. Der Schock der unauslöschlichen Bilder der Rauchsäulen, die aus dem World Trade Center und dem Pentagon aufstiegen, wich den unzähligen inspirierenden Bildern von Menschen, die einander in Sicherheit brachten, von Helden, die in einstürzende Gebäude rannten, um dort eingeschlossene unschuldige Menschen zu retten, und der unvergesslichen Geschichte der Patrioten, die das Cockpit von Flug 93 stürmten und damit unermesslich viele Menschenleben retteten.

USA Flag American Stars Stripes. Foto: Pixabay #975095, CC0

Im Verlauf der Geschichte haben ganz normale Menschen und Ersthelfer mit ihrem selbstlosen Handeln, ihrem Mitgefühl und ihrem ungewöhnlichen Mut immer wieder Außergewöhnliches geleistet. Nicht nur in New York, Virginia und Pennsylvania, sondern überall im Land schlossen sich am 11. September 2001 Menschen zum Wohle aller zusammen.

An diesem Jahrestag danken die Amerikaner den Soldaten und Ersthelfern, die im Kampf gegen den Terrorismus an vorderster Front stehen.

Quelle: Amerika Dienst

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewerten Sie diesen Beitrag
Loading...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*