In den Vereinigten Staaten hat das Stromnetz eine Spannung von 110 V / 60 Hz. Die meisten deutschen Elektrogeräte (230 V / 50Hz) lassen sich problemlos auf diese Spannung manuell umstellen oder funktionieren auch automatisch mit dieser niedrigeren Spannung. Auch viele Netzteile von Laptops, Rasierapperaten usw. passen sich automatisch an (Aufschrift am Netzteil: AC Input: 100-240V 50-60Hz).

Doch nicht jedes elektrische Gerät kann mit 110 Volt umgehen. Hier ist dann zusätzlich ein Spannungswandler von 110V auf 230V nötig. Wichtig ist, dass Sie Ihre Geräte, die Sie manuell auf 110 V umgestellt haben, bei Ihrer Rückkehr nach Europa wieder auf 220 V zurückstellen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass sie irreparabel beschädigt werden.

Das gleiche gilt umgekehrt bei einem in den USA gekauften Gerät in Deutschland. Auch hier sollte man sich einen Spannungswandler besorgen.

Um Ihre Geräte allerdings überhaupt einstecken zu können, ist in jedem Fall ein Adapter für den Netzstecker (Reisestecker) erforderlich, da amerikanische Steckdosen eine andere Form aufweisen. Einen Adapter erhalten Sie im Fachhandel, wo man Sie auch gerne beraten wird, welche Geräte Sie problemlos verwenden können.