Der Island in the Sky District des Canyonlands Nationalpark liegt etwa 36 Meilen nordwestlich von Moab in Utah und ist über den State Highway 313 zu erreichen. Island in the Sky ist ein breiter Tafelberg, der sich zwischen den beiden Flüssen Colorado River und Green River befindet.

Einst weideten Pferde- und Rinderherden auf dieser Wüstenlandschaft. Heute teilen sich Kojoten, Füchse, Erdhörnchen, Raben, Habichte und kleinere Vogelarten die Nahrung. Auch viele Dickhornschafe leben in den Felshängen und Klippen des Parks.

Einige asphaltierte Strassen führen zu interessanten Naturschönheiten, Wanderwegen, Picknick- und Campingplätzen. Von den vielen Aussichtspunkten hat man spektakuläre Ausblicke auf die Schluchtenlandschaft, die Flüsse, sowie die weit entfernten Bergketten der La Sal-Mountains im Osten, Abajo-Mountains im Süden sowie Henry-Mountains im Südwesten.

Shafer Trail Road, Shafer Canyon Overlook, Island in the Sky, Canyonlands Nationalpark, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Shafer Canyon Overlook, Canyonlands Nationalpark. Foto: usa-reisetraum.de

Nach dem Besuch im Visitor Center wartet bereits der Shafer Canyon Overlook. Hier hat man einen tollen Ausblick in die Ferne, auch die Haarnadelkurven der Shafer Trail Road kann man von hier aus sehen.

Shafer Trail Road, Island in the Sky, Canyonlands Nationalpark, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Shafer Trail Road, Canyonlands Nationalpark. Foto: usa-reisetraum.de

Auch am Buck Canyon Overlook und am Orange Cliffs Overlook hat man einen tollen Ausblick auf das White Rim.

Buck Canyon Overlook, Island in the Sky, Canyonlands Nationalpark, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Buck Canyon Overlook, Canyonlands Nationalpark. Foto: usa-reisetraum.de

Vom Grand View Point Overlook führt der 1,6 km lange Rim Trail entlang der Klippen. Hier bietet sich ein tolles Panorama mit großartiger Landschaft.

Grand View Point Overlook, Island in the Sky, Canyonlands Nationalpark, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Grand View Point Overlook, Canyonlands Nationalpark. Foto: usa-reisetraum.de

Am Green River Overlook kann man eine herrliche Aussicht auf den gewundenen Green River und die Canyonlandschaft genießen.

Green River Overlook, Island in the Sky, Canyonlands Nationalpark, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Green River Overlook, Canyonlands Nationalpark. Foto: usa-reisetraum.de

Der 400 m tiefe Upheaval Dome sieht aus wie ein Krater. Über die Entstehung des Kraters, der ungefähr 1,4 Kilometer im Durchmesser misst, gibt es zwei Meinungen: Eine Theorie besagt, dass unterirdische Salzablagerungen die obenliegenden Sandsteinschichten hinaufschoben und dadurch den heutigen Krater schufen. Laut einer anderen Meinung soll der Krater des Upheaval Dome durch den Einschlag eines Meteors entstanden sein.

Upheaval Dome, Island in the Sky, Canyonlands Nationalpark, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Upheaval Dome, Canyonlands Nationalpark. Foto: usa-reisetraum.de

Ein Wanderweg führt zu zwei Aussichtspunkten (First und Second Overlook, Rundwanderung 1,3 km bzw 2,9 km)

Second Overlook, Upheaval Dome, Island in the Sky, Canyonlands Nationalpark, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Second Overlook, Upheaval Dome, Canyonlands Nationalpark. Foto: usa-reisetraum.de

Der White Rim Trail, eine 100 Meilen lange, 4-Wheel-Drive-Route verläuft etwa 360 Meter unterhalb der Aussichtspunkte. Die beiden Flüsse befinden sich nochmals 300 Meter unterhalb des White Rim. Für die Fahrt auf dem White Rim Trail, welche zwei Tage oder auch länger dauern kann, ist eine Genehmigung erforderlich.

Ausgewählte Tageswanderungen Island in the Sky

Die Wanderwege sind im allgemeinen nur mit Steinmarkierungen versehen. Entlang der Wege ist kein Trinkwasser verfügbar.

Upheaval Dome Trail, Island in the Sky, Canyonlands Nationalpark, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Upheaval Dome Trail, Canyonlands Nationalpark. Foto: usa-reisetraum.de
Wanderweg Entfernung Rundwanderung Ungefähre Zeit Rundwanderung Höhen-unterschied Bemerkung
Mesa Arch 0,5 mi / 0,8 km 30 Minuten 100 ft / 30 m Empfehlenswert bei Sonnenaufgang
Murphy Point Overlook 3,6 mi / 5,8 km 2 Stunden 100 ft / 30 m Panoramablick
White Rim Overlook 1,8 mi / 2,9 km 1 Stunde 25 ft / 8 m Ausblick auf die White Rim Road
Grand View Point 2,0 mi / 3,2 km 1-2 Stunden 50 ft / 15 m Herrliche Ausblicke entlang der Klippen
Neck Spring 5,8 mi / 9,3 km 3-4 Stunden 300 ft / 91 m
Aztec Butte 2,0 mi / 3,2 km 1-2 Stunden 225 ft / 69 m steil und rutschig
Whale Rock 1,0 mi / 1,6 km 1 Stunde 100 ft / 30 m rutschige Steine, gute Aussicht
Upheaval Dome to first overlook 0,8 mi / 1,3 km 1 Stunde 100 ft / 30 m Blick in den Krater
Upheaval Dome to second overlook 1,8 mi / 2,9 km 1-2 Stunden 150 ft / 45 m Aussicht auf Upheaval Canyon

Wanderungen auf längeren Pfaden sind anstrengend und sollten nicht alleine unternommen werden. Zum Campieren im Hinterland ist eine Genehmigung (Backcountry Permit) erforderlich. In den Besucherzentren sind Broschüren der Wanderwege verfügbar.

Grand View Point Overlook Trail, Island in the Sky, Canyonlands Nationalpark, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Grand View Point Overlook Trail, Canyonlands Nationalpark. Foto: usa-reisetraum.de
Island in the Sky
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen