Die einzigartige Route des 17 Kilometer langen Zion-Mt. Carmel Highway führt durch den Pine Creek Canyon über Sandstein-Klippen und verbindet den Süd- und Osteingang des Zion Nationalpark.

Der Bau der Straße war nicht einfach. Die Arbeit begann von beiden entgegengesetzten Seiten. Auf der Westseite mussten die Bauarbeiter sechs Serpentinen anlegen, damit die Straße den Canyon hinaufführen konnte. Die Crews auf der Ostseite bahnten sich den Weg durch Sandstein. Die größte Herausforderung war der Bau des 1,6 km langen Tunnel. Als die Straße schließlich fertiggestellt war, wurde der Zion-Mt. Carmel Highway am 3. Juli 1930 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Tunnel, Zion-Mount Carmel Highway, Zion Nationalpark, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Einfahrt in den dunklen Tunnel am Zion-Mount Carmel Highway. Foto: usa-reisetraum.de

Der enge Tunnel befindet sich zwischen der Osteinfahrt und Zion Canyon. Hier ist oft mit Wartezeiten zu rechnen. Wohnmobile, Busse und andere Fahrzeuge ab einer Breite von 2,4 m bzw. ab einer Höhe von 3,4 m sind für eine Spur zu groß. Gegen eine Gebühr, die bei der Parkeinfahrt erhoben wird, wird der Verkehr auf beiden Seiten angehalten, damit diese Fahrzeuge beide Spuren beanspruchen können. Fahrzeuge mit einer Höhe über 4 m sind nicht erlaubt.

Zion-Mount Carmel Highway, Zion Nationalpark, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Zion-Mount Carmel Highway. Foto: usa-reisetraum.de

Am Zion-Mt. Carmel Highway in der Nähe des Osteingangs befindet sich die Checkerboard Mesa. Tiefe Furchen durchziehen die Oberfläche dieses Tafelbergs. In der Nähe kann man oft Dickhornschafe (Desert Bighorn Sheep) beobachten.

Checkerboard Mesa, Zion-Mount Carmel Highway, Zion Nationalpark, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Checkerboard Mesa am Zion-Mount Carmel Highway. Foto: usa-reisetraum.de

National Historic Civil Engineering Landmark

Am 18. Mai 2012 wurde der Zion-Mt Carmel Highway und Tunnel vom Berufsverband der Bauingenieure der USA (American Society of Civil Engineers / ASCE) als „National Historic Civil Engineering Landmark“ ausgezeichnet. Die ASCE ehrt damit historisch bedeutende Projekte und Standorte, die strukturell oder technisch einzigartig und mindestens 50 Jahre alt sind. Die Zeremonie fand am 18. Mai 2012 um 14 Uhr im South Campground Amphitheater Nationalpark statt.

Zion-Mt. Carmel Highway
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,57 von 5 Punkten, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen