Das Gebiet Carbon River und Mowich Lake liegt im nordwestlichen Teil des Mount Rainier National Park und ist nur über Wanderwege mit den anderen touristischen Einrichtungen im Park verbunden.

Man erreicht Carbon River über Buckley auf dem Highway 165. Kurz nach Wilkeson gabelt sich die Straße, links geht es zum Carbon River Eingang, rechts zum Mowich Lake. Die Carbon River Road wurde durch Überflutungen schwer beschädigt und ist ab der Ranger Station für Kraftfahrzeuge gesperrt, Radfahrer und Fußgänger können die Straße jedoch nutzen.

Der Name Carbon River stammt von den Kohlevorkommen in diesem Gebiet. In dieser Gegend mit den größten Niederschlagsmengen des Parks gibt es einen Campingplatz (Ipsut Creek Campground, 5 mi / 8 km vom Parkeingang, nur mit Backcountry-Genehmigung), einen kurzen Wanderweg durch den einzigen Regenwald des Parks (Carbon River Rain Forest Nature Trail), sowie weitere Wanderwege zum Carbon Glacier oder zum Mowich Lake.

Der Mowich Lake befindet sich in einer Gletschermulde umgeben von Blumenwiesen und liegt etwas südlich von Carbon River. Der größte und tiefste See im Park ist von Juli bis Oktober auch über eine staubige Schotterstraße am Südende des Highway 165 zu erreichen. Vom Mowich-Eingang sind es etwa 6 Meilen (9,5 km) bis zum See, an dem sich ein Picknickplatz und der Mowich Lake Campground befindet.

Wild Strawberry, Mount Rainier Nationalpark, Washington, USA. NPS Photo
Wilde Erdbeeren im Mount Rainier Nationalpark. Foto: NPS Photo

Wanderungen

bei Carbon River

  • Rain Forest Nature Trail
    Kurzer Rundweg durch gemäßigten Regenwald, Ausgangspunkt gegenüber der Carbon River Parkeingangs. (0,3 mi / 0,5 km)
  • Chenuis Falls Trail
    Vom Carbon River Eingang geht es 3,5 Meilen (5,6 km) entlang der Carbon River Road, anschließend überquert man den Fluß und folgt dem Weg durch den Wald zu den Wasserfällen. (7,4 mi / 11,9 km hin und zurück)
  • Green Lake Trail
    Der Weg beginnt 3,3 Meilen (5,3 km) östlich des Carbon River Eingangs und führt durch dichten Wald zu einem ruhigen Bergsee. Ein kurzen Abstecher sorgt für einen Blick auf die Ranger Falls. (9,6 mi / 15,4 km hin und zurück)
  • Carbon Glacier Trail
    Vom Ipsut Creek Trailhead geht es entlang des Carbon River durch den Wald direkt zu den Ausläufern des Carbon Gletscher. (17 mi / 27,4 km hin und zurück)

beim Mowich Lake

  • Tolmie Peak Trail
    Der Weg führt der Nordseite des Mowich Lake durch dichten Wald zunächst bergab, dann jedoch steil bergauf zum Eunice Lake und weiter bis zum Tolmie Peak Lookout. Am Ipsut Pass kann man die Aussicht auf das Carbon River Valley genießen. (6,5 mi / 10,5 km hin und zurück, 310 m Höhenunterschied)
  • Spray Park Trail
    Ausgangspunkt ist die Westseite des Mowich Lake Campground. Mit kurzem Abstecher zu den Spray Falls. (6 mi / 9,6 km hin und zurück, 400 m Höhenunterschied)
Carbon River und Mowich Lake
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,50 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen