Der Gates of the Arctic National Park and Preserve befindet sich im landesweit nördlichst gelegenen Gebirgszug Brooks Range und umfasst 3,3 Millionen Hektar.

Das Gebiet wurde 1978 zum nationalen Monument erklärt. 1980 wurde der Park zum National Park and Preserve und im Jahr 1984 zum Biosphärenreservat erklärt.

Im Gates of the Arctic National Park and Preserve befinden sich ein Wildnisgebiet, sechs geschützte Flüsse, zwei National Natural Landmarks und das Noatak Biosphärenreservat. Im Parkinneren befinden sich außerdem zehn kleine Ortschaften und viele der ungefähr 1.500 Einwohner sind auf die Parkressourcen angewiesen, um ihren „subsistence lifestyle“ und ihre kulturellen Traditionen ausführen zu können.

Arrigetch Peaks Glacier, Gates Of The Arctic National Park & Preserve, Alaska, USA. NPS Photo
Arrigetch Peaks Glacier. NPS Photo

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

Der riesige, abgeschiedene Park in der Region Far North zieht vorwiegend abenteuer- und wildnisbegeisterte Reisende an, die sich für sportliche Unternehmungen wie z. B. Schlauchboottouren, Wandern, Zelten, Bergsteigen und Angeln begeistern. Im Winter kommen nur sehr wenige Besucher in den Park; zu den Freizeitmöglichkeiten gehören Langlaufen, Hundeschlittentouren, Schneeschuhwanderungen sowie das Betrachten der Aurora Borealis.

Forschern bietet sich die vielfältige Landschaft aus Seen, Flüssen, Wäldern, Gletschern und Tundra außerdem als Forschungsgebiet an.

Anreise

Diesen weit abgelegenen Park erreicht man hauptsächlich mit dem Lufttaxi von Fairbanks. Der Dalton Highway kommt bis auf ungefähr 8 Km an die Parkgrenzen heran, und manche Besucher wandern von dort aus in den Park hinein.

Killik River Valley, Gates Of The Arctic National Park & Preserve, Alaska, USA. NPS Photo by Christopher Houlette
Dunkle Wolken über dem Killik River Valley. NPS Photo by Christopher Houlette

Besucherzentrum

  • Das Besucherzentrum Arctic Interagency Visitor Center bietet Informationen über den Park und die Region. Es befindet sich im Ort Coldfoot entlang des Dalton Highway. Im Park selbst gibt es weder Strassen noch irgendwelche Einrichtungen für Besucher. Geöffnet von Memorial Day bis Labor Day.
  • Anaktuvuk Pass Ranger Station in Anaktuvuk Pass, unregelmäßige Öffnungszeiten
  • Bettles Ranger Station / Visitor Center in Bettles Field, ganzjährig geöffnet

Sonstiges

  • Temperatur: Im Sommer steigen die Temperaturen von 8° C bis auf 22° C an. Die durchschnittlichen Wintertemperaturen liegen bei -12° C bis –35° C.
  • Parkgebühren: Für den Gates of the Arctic National Park and Preserve wird keine Eintrittsgebühr erhoben.

Gates of the Arctic Nationalpark and Preserve wird vom National Park Service verwaltet, weiterführende Informationen unter www.nps.gov/gaar (englisch).

Gates of the Arctic Nationalpark and Preserve
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen