Das ehemals als Tank Island bekannte Treibstoffdepot für Key West wurde 1994 in Sunset Key umbenannt. Der Name ist Programm.

Wenn allabendlich der atemberaubende Sonnenuntergang am Mallory Square gefeiert wird, haben alle, die der Sunset Celebration beiwohnen, einen perfekten Blick auf die kleine, knapp 500 Meter entfernte Insel, hinter der die Sonne im Meer versinkt und die Wolken in den prächtigsten Farben leuchten lässt.

Sonnenuntergang über Sunset Key bei Key West auf den Florida Keys. Foto: Laurence Norah/Florida Keys News Bureau
Sonnenuntergang über Sunset Key. Foto: Laurence Norah/Florida Keys News Bureau

Das knapp 10 ha große Sunset Key erreicht man vom Margaritaville Resort Marina in sieben Minuten mit einer kleinen Fähre, die rund um die Uhr verkehrt.

Sunset Key Beach bei Key West auf den Florida Keys. Foto: Laurence Norah/Florida Keys News Bureau
Sunset Key Beach bei Key West. Foto: Laurence Norah/Florida Keys News Bureau

Auf Sunset Key wartet neben einem weitläufigen Sandstrand das Gourmetrestaurant Latitudes, außerdem Tennisplätze, ein Swimmingpool und ein Spa. 40 der viktorianischen Cottages können für einen Urlaub auf dem kleinen Inselparadies gemietet werden.

Das Restaurant Latitudes auf Sunset Key bietet einen herrlichen Ausblick. Foto: Latitudes at Sunset Key
Das Restaurant Latitudes auf Sunset Key bietet einen herrlichen Ausblick. Foto: Latitudes at Sunset Key
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewerten Sie diesen Beitrag
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen