Westlich der Innenstadt Miamis befindet sich mit Historic Overtown einer der ältesten afroamerikanischen Stadtteile Floridas.

Black Police Precinct and Courthouse Museum

Ein „Must-See“ des Viertels ist das Black Police Precinct and Courthouse Museum, eine Polizeistation mit angeschlossenem Gefängnis und Gericht. Sie wurde bereits in den vierziger bis sechziger Jahren ausschließlich von afroamerikanischen Polizisten geleitet. Als erste und einzige ihrer Art steht sie noch heute symbolisch für die Errungenschaften der amerikanischen Civil Rights-Ära. Führungen werden dienstags bis freitags von ehemaligen Wachmännern angeboten.

Black Police Precinct and Courthouse Museum, Overtown, Miami, Florida, USA. Foto: Greater Miami CVB
Das Black Police Precinct and Courthouse Museum war die erste und einzige Polizeistation der USA, die ausschließlich von Afroamerikanern geleitet wurde. Foto: Greater Miami CVB

Lyric Theater

Das historische Lyric Theater in Overtown wurde bereits 1915 als Entertainment-Center der afroamerikanischen Bevölkerung eingeweiht und besteht als solches bis heute fort. In seinem historischen Gebäude waren einst Jazz-Größen wie Billie Holiday, Count Bassie und Cab Calloway zu Hause.

Restaurant-Tipp

Ein weiteres Urgestein des Viertels ist das bereits 1946 eröffnete Familien-Restaurant Jackson Soul Food. Ausgezeichnet von der Miami Times als “Best Soul Food Restaurant“ der Stadt, fungiert die Lokalität seit jeher als sozialer Treffpunkt und gilt als Seele von Historic Overtown.

Links zum Beitrag

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewerten Sie diesen Beitrag
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen