Die exklusive Perle am Golf von Mexiko steht für mediterranen Lebensstil auf höchstem Niveau, prächtige Sandstrände, Kulturgenüsse unterschiedlichster Couleur, noble Boutiquen, vielseitige Kunstgalerien und Unterstatement pur. Man spürt ein Stück italienische Inspiration á la Neapel, was ja im Englischen ebenfalls Naples heißt. Der Legende nach sollen italienische Einwanderer das Stadtbild von Naples im südländischen Stil geprägt haben. Historisch konnte dies aber nie belegt werden.

Berühmt ist Naples vor allem wegen seiner weißen langen Sandstrände, die verantwortlich für die Namensgebung der Region waren „Paradies von Florida“. Der gemäßigte Golf von Mexiko an der Westküste ist sanfter als der Atlantik an der Ostküste und verwöhnt das Gebiet mit einer immer leichten frischen Brise. Öffentliche Promenaden und Wege über die Sanddünen gewähren auch Besuchern, die nicht in einem der Küstenhotels zu Gast sind, ungehinderten Strandzugang.

Ein Highlight ist das berühmte Stone-Crab-Festival im Oktober, das unzählige Gourmets überregional in die authentischen Seafood-Lokale lockt.

Naples ist eine der wenigen amerikanischen Städte, die sich auch gut zu Fuß erleben lässt. Gerade die historische Innenstadt Olde Naples entlang der 3rd Street lädt zum Flanieren ein und erschließt sich wunderbar mit seinen historischen Gebäuden, ausladenden Boulevards, charmanten Straßencafés, lauschigen Patios mit kühlen Springbrunnen und gepflegten Restaurants. Die mediterrane Atmosphäre und der Charme der Altstadt mit seinen großzügigen Fußgängerzonen und luxuriösen Villen vieler Millionäre schmiegen sich in eine samtgrüne tropische Natur. Als Winterdomizil wurde das Seebad einst von Hollywood-Größen entdeckt, allen voran Greta Garbo, Hedy Lamarr und Gary Cooper.

Beliebt ist auch das Hop-On / Hop-Off Konzept, das mit verschiedenen Aufenthalten in den prominenten Einkaufsstraßen und anderen Attraktionen von historisch bis modern den bequemen Aus- und Zustieg in Trolleys garantiert. Ebenso beliebt sind hier auch die Bootsfahrten ab dem Hafen von Naples Bay hinein in die legendären Villengegenden der wohlhabenden Einwohner. Hier zeigt man, was man hat, die Millionärsdichte in Naples ist eine der höchsten in Florida.

Kulinarische Höhenflüge garantieren die auf fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte spezialisierten Restaurants vor atemberaubender Kulisse. Golfer finden ein Eldorado an anspruchsvollsten Fairways & Greens, Aktivurlauber unzählige Möglichkeiten zu Wasser und zu Land. Kulturliebhaber freuen sich an dem breiten Angebot an Galerien, Museen und historischen Sehenswürdigkeiten. Natur-Enthusiasten begeistern Ausflüge in die Everglades, sowie die angeschlossenen Naturparks.

Man logiert in exklusiven Hotels oder verträumten kleinen Lodges. Für jedes Budget, für jeden Geschmack finden sich adäquate Angebote.

Und spätestens beim spektakulären Sonnenuntergang auf dem berühmten langen Naples Pier, zu dem täglich auch die wilden Delfine auftauchen, hält jeder inne und weiß, das sind die Kronjuwelen an Erlebnissen in unserem Leben.

Highlights

Naples ist ein überschaubarer, charmanter Ort, der kinderleicht mit dem Fahrrad erkundet werden kann. Viele der lokalen Hotels bieten einen kostenlosen Fahrradverleih an. So umgeht man außerdem die Parkgebühren am Strand.

  • Naples Botanical Garden: 2009 wurde dieses Meisterwerk an Pflanzenvielfalt in Naples eröffnet. Zu bestaunen gibt es Fauna vom Südwesten Floridas, über die Karibik, Brasilien bis nach Asien. Sieben Ökosysteme befinden sich in dem Park: Der „Asian Garden“, der „Brazilian Garden“, der „Caribbean Garden“, der „Children’s Garden“, der „Florida Garden“, „The Preserve“ und der „Water Garden“ können besichtigt werden. Mittendrin liegt der Naples Zoo, der mit zahlreichen Multimediashows die Besucher mitten in die Wildnis versetzt. Das größte Schwarzbärengehege der amerikanischen Ostküste befindet sich hier. (www.naplesgarden.org)
     
  • Der Naples Pier ist nahezu ein Wahrzeichen der Stadt. Während sich tagsüber hier die Angler tummeln, ist es am Abend der perfekte Spot um den atemberaubenden Sonnenuntergang zu genießen. Eine ganz besondere Stimmung kommt auf, wenn man sich den atemberaubenden Sonnenuntergang am Naples Pier ansieht. Durch den öffentlichen Strandzugang gelangt man direkt zum Pier oder zum traumhaft weißen Sandstrand und bekommt Gänsehaut beim Anblick dieses Naturschauspiels. So oft hat man einen Sonnenuntergang schon gesehen und doch ist es immer wieder etwas Besonderes. Genau deshalb wird der Untergang der Sonne am Horizont hier gefeiert: Mit Freunden, Familie oder mit seinem Liebsten. Die Leute kommen immer wieder zu diesem so einfachen und doch magischen Ort, an dem die Zeit still zu stehen scheint. Der perfekte Start für einen romantischen Abend zu Zweit.
     
  • Das Herz des ursprünglichen Floridas spüren, an der Lebensfreude der anderen Menschen teilhaben und bedingungslose Entspannung finden. All das ist möglich im Herzen von Olde Naples, direkt auf der Third Street South. Hier hat alles begonnen und die Nostalgie ist allgegenwärtig. Am liebevoll bepflanzen Straßenrand säumen sich kleine Cafés und Restaurants, die zum verweilen und durchatmen einladen. Für Tipps und Infos steht ein Concierge 7 Tage die Woche bereit und freut sich, den Besuchern weiterhelfen zu können. Und der Naples Pier ist nur ein Katzensprung entfernt. Man kann also in verträumter Stimmung den spektakulären Sonnenuntergang genießen und sich danach beim Abendessen auf der Third Street verwöhnen!
     
  • Sie ist die Luxusklasse der Flaniermeilen: Die Fifth Avenue. Angrenzend an die Thrid Street South bietet sie allen Besuchern feinste Shoppingerlebnisse in Edelboutiquen – von internationalen bis nationalen Marken ist alles zu finden, was der gute Geschmack hergibt. Und weil Shopping bekanntlich hungrig macht, sind viele der besten Restaurants der Stadt hier zu Hause. Das Fine Dining Erlebnis reicht von einer weltklasse Fischküche bis hin zum Edelitaliener. Und weil das Straßenbild allein schon recht imposant ist, lohnt sich auch für Shoppingmuffel ein Spaziergang entlang der Fifth Avenue. Die neueste Errungenschaft ist das Restaurant Avenue5 im Inn on Fifth mit einer atemberaubenden Weinauswahl und einer leichten Küche in einem Mix aus Florida und Neuengland.
     
  • Für alle großen und kleinen Entdecker ist das Golisano Children’s Museum of Naples, besser bekannt als C‘mon, genau die richtige Adresse! Hier wird gemalt, gebastelt, gefilmt, fotografiert und allem voran steht natürlich jede Menge Spaß! Und das Beste daran? Endlich ein Museum zum anfassen. Interaktion wird hier großgeschrieben und verschiedene Erlebnisbereiche bieten den Besuchern und Ihren Eltern alles was das Herz begehrt. Kinder bis 14 Jahre können sich hier austoben, Bäume erklimmen oder sich ins Innere einer überdimensionalen Muschel kuscheln. Von Kletterwand bis Labyrinth sind die Kids hier gefordert. Und auch ein Blick in die Zukunft ist erlaubt: Die Kleinsten dürfen hier ausprobieren wie es sich anfühlt der Größte zu sein – als Koch, als Bauer, als Fischer, als Künstler, Architekt oder Tierarzt. (www.cmon.org)
     
  • Der Naples Municipal Beach direkt am Naples Pier ist besonders bei Familien sehr beliebt. Auf der 12th Avenue South gibt es Parkplätze mit Parkuhren sowie Picknicktische und Duschmöglichkeiten. Dass sich der Strand in einem Wohngebiet befindet sorgt für ein gutes Gefühl und der Pier ist nicht nur in die Annalen vieler Familienausflüge eingegangen, sondern gehört auch zur Lokalgeschichte: Die einstige Anlegestelle für Fracht- und Passagierschiffe wurde 1888 gebaut. Heute kann man hier rund um die Uhr angeln (ohne Angelschein oder Lizenz). Außerdem steht ein kleiner Kiosk, Parkplätze und Toiletten zur Verfügung. Bei einem ausgedehnten Strandspaziergang findet man allerhand bunt schillernde Muscheln, die gerne als Souvenir mitgenommen werden dürfen und nicht für viel Geld gekauft werden müssen.
     
  • Direkt an der Naples Bay gelegen finden Besucher das urige Hafenviertel Tin City. Kaum zu übersehen parkt hier das ferrarirote Boot der Firma Pure Naples und lädt zu einer rasanten ODIN Speedboat Tour ein. Hat man die Anlegestelle einmal verlassen, startet die Tour recht gemächlich. Hat man jedoch die offene See des Golf von Mexico erreicht, geht die Fahrt richtig los. Schnelligkeit, Adrenalin und der Fahrtwind sorgen für den höchsten Spaßfaktor. Ob man sich hier nun um die eigene Achse dreht oder den Golf hoch und runter flitzt, dieses Abenteuer dürfen Sie sich nicht entgehen lassen! (www.purenaples.com)
     
  • Wem die sanfte Brandung des Golf von Mexiko nicht genug Spaß und Abenteuer ist, der kann auch in den Wasserpark in Naples Wasserpark besuchen. Hier findet Groß und Klein alles was das pitschnasse Herz begehrt: 5 Rutschen dienen der feuchtfröhlichen Abwechslung. Wasserfälle, mehrere Pools zum Planschen und Schwimmen, einen Lazy River und vieles mehr warten in der Sun-n-Fun Lagoon darauf entdeckt zu werden. Die Standards entsprechen denen europäischer Parks und euch deutschen Besuchern wird hier einiges geboten. (www.napleswaterpark.com)
     
  • Der Cambier Park im Herzen Naples bietet regelmäßig kostenlose Konzerte an. Einfach ankommen, Plätzchen suchen und genießen.
     
  • Auf dem Great Florida Birding Trail wird das Herz von Vögelliebhabern höher schlagen. Mehr als 200 Arten wurden an Floridas Paradise Coast gesichtet. Einer der Hotspots ist das Audubon Corkscrew Swamp Sanctuary nördlich von Naples. Ein über 3,5 Kilometer langer Fußweg schlängelt sich malerisch durch Kiefernwälder, feuchte Grasebenen und um ein Moor, bis er im größten, ursprünglich gewachsenen Sumpfzypressenwald Nordamerikas endet. Viele freiwillige Helfer tragen zum Erhalt von Corkscrew, das sich unter anderem durch Eintrittsgelder finanziert, dauerhaft bei. Darunter auch Experten, die spannende Lehrprogramm leiten. (corkscrew.audubon.org)

Museen und Galerien

Floridas letztes Paradies hat eine facettenreiche Kunst- und Kulturszene.

  • Das Collier County Museum erzählt die bewegte Geschichte der Region seit der ersten Besiedlung durch die Seminolen und Calusas, über die Abenteuer der ersten Pioniere und Cowboys, bis hin zur Gegenwart. (www.colliermuseums.com)
     
  • Kulturliebhaber finden im Von Liebig Art Center in Downtown Naples zauberhafte Schätze, bekannt durch Festivals, kostenlose Kunstgalerien, Atelierklassen und Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Eine schöne Auszeit vom Alltag – Inspiration inklusive. (www.naplesart.org)
     
  • Im Naples Philharmonic Centre werden Aufführungen im Weltformat inszeniert. (artisnaples.org)

Touren

  • Naples Chocolate Stroll
    Genießen Sie die feinen und verführerischen Dinge des Lebens bei dieser einzigartigen Tour. Sie führt durch das Herzen von Naples, erzählt die Geschichte der glamourösen Fifth Avenue und lockt selbstverständlich mit einer Schokoladensünde an jeder Ecke. (www.napleschocolatestroll.com)
  • Sunset Dinner Cruise
    An Bord der Prinzessin von Naples bekommen Sie das volle Programm. Genießen Sie ein Glas Wein und ein köstliches Mehrgänge Menü während Sie dem Sonnenuntergang entgegenfahren. Eine beliebte Adresse in Naples und ein echtes Highlight für Romantiker. (www.naplesprincesscruises.com)

Auswahl an Restaurants in Naples

  • Sea Salt: Geheimtipp! Spitzenkoch Fabrizio Aielli nutzt frische lokale Produkte und kreiert Hochgenüsse in stylischem Ambiente. Am Chef’s Table kredenzt der Meisterkoch mit seinem Team ausgewählte Menüs. (www.seasaltnaples.com)
     
  • Truluck’s: Perfekt gebratene Steaks, die beste Fischküche von Naples sowie ein Weinkeller der Königsklasse. Lukullische Verführung in eleganter Atmosphäre. (www.trulucks.com)
     
  • Avenue 5: Das Restaurant befindet sich im renommierten Inn on Fifth in Naples. Kochlegende John Welch legt hier selbst Hand an und kreiert einen einfachen, aber eleganten Zauber aus besten Zutaten. (www.avenue5naples.com)
     
  • Riverwalk: Rustikales Ambiente in Tin City direkt am Wasser. Frischer Fisch, Salate, Obst und Gemüse genießt man hier ebenso wie frische Pasta und leichte Cocktails. (www.riverwalktincity.com)
     
  • The Turtle Club: In atemberaubender Kulisse direkt am paradiesischen Sandstrand in Naples gelegen, bietet der Turtle Club einen hervorragenden Blick auf den Sonnenuntergang der Westküste. Zartes Steak, fangfrische Meeresfrüchte und dazu eine erlesene Weinauswahl bieten ein Festmahl für alle Sinne. (www.windwardhospitality.com/naples)

Shopping

In Amerika ist Shopping Kultur. Es gibt alles und viel Außergewöhnliches und das für jedes Budget. Das mediterrane Ambiente von Naples an der herrlichen Uferkulisse und in den historischen Vierteln mischt sich mit einer entspannten Leichtigkeit. Ohne Zeitdruck, in aller Gemütlichkeit, mit den vielen Möglichkeiten eines kleinen kulinarischen Verwöhn-Stopps, locken die vielseitigen Auslagen zu einem illustren Einkaufsbummel. Aktuellste Modelinien finden sich neben zauberhaften Kunstschätzen. Stilvolle Boutiquen jeder Couleur begeistern ebenso wie Kunstgalerien oder bekannte Luxus-Markenlabels von Tiffany & Co bis Louis Vuitton, neben unzähligen Cafés und Restaurants.

  • Besonders empfehlenswert sind das moderne Szeneviertel Fifth Avenue und das historische Viertel Third Street South im Herzen von Naples. Für Auskünfte und Fragen rund um Geschäfte und Attraktionen steht täglich ein charmantes Concierge Team in der Third Street South zur Verfügung. In der Fifth Avenue finden an jedem zweiten Donnerstag im Monat und in der Third Street South von Januar bis Mai immer donnerstags und von Juni bis Dezember jeden dritten Donnerstag Live-Musik-Aufführungen statt. Von Klassik bis Country ist hier alles geboten.
  • Besonders beliebt ist Tin City, ein rustikaler Gebäudekomplex am Hafen von Naples. In den 1920 erbauten Hallen wurden einst Muscheln und Austern verarbeitet und in Blechdosen (Blech – englisch: Tin) verpackt. Ende der 70er Jahre wurden diese Gebäude umgebaut und erwachten als Old Marine Marketplace mit vielen zauberhaften kleinen Souvenirläden und Restaurants zu neuem Leben. Noch heute strahlen die alten Holzplankenstege sehr viel authentisches Flair aus und werden am Abend ein Hotspot mit bezaubernden kleinen Fischrestaurants mit Blick auf die schillernden Wasserflächen.
  • Die Bayfront ist der neueste Shoppingbezirk von Naples, ganz im mediterranen Stil konzipiert. Im venezianischen Stil leuchtet das Village on Venetian Bay. Die Waterside Shops nördlich des Zentrums bieten tropische Gärten und überdachte Promenaden. Hier befindet sich auch der erste PGA Tour Superstore Floridas. Technisches Equipment, Bekleidung und diverse Übungsparcours stehen zur Verfügung. The Mercato ist das vibrierende Zentrum für Nightlife, Bars, Pubs und Lounges.
  • Outlet-Shopping bietet das Prime Outlet zwischen Naples und Marco Island.

Wellness

Eine Homage an den Verwöhngedanken unserer Zeit und Garant für die luxuriöse Lebensphilosophie der Region garantieren eine Vielzahl an Wellnesstempeln mit unterschiedlichsten Therapieformen für Körper und Geist. Ob traditionelle Anwendungen mit fernöstlichen Einflüssen, klassische Massagen oder Naturproduktpakete, in Anlehnung an den hohen Anspruch amerikanischer Beauty- und Wellnessoasen ist die Palette gewaltig: Resort-Spas, Destination-Spas, Healing-Spas, Day-Spas oder neuerdings auch ein Dog-Spa. Auf Wunsch unterstützt von Personal Trainern, individuellen Sportprogrammen und Ernährungsberatern steht der Erholungs- und Gesundheitsfaktor im Vordergrund.

Eine kleine Auswahl:

  • Spa at the Ritz Carlton Naples: Ein Himmelreich an Wohlfühlpalast. Gediegenes Ambiente und liebevollste Betreuung in Perfektion. Entschweben kann man beim „Golden Shimmer Treatment“ – einer Ganzkörperbehandlung mit feinstem Peeling, weicher Aromaöl-Massage und Relax-Bad in einer goldenen Badewanne.
  • The Spa at Naples Beach Hotel & Golf Club: Weit reicht der Ausblick auf die Greens des Golfplatzes und Stille breitet sich aus beim Eintauchen in die charmant und ursprünglich im Floridastil konzipierten Räumlichkeiten. „Birds of Paradise“ verwöhnt mit tropischen Fruchtmassagen von Kopf bis Fuß.
  • Spa Terre – La Playa Beach & Golf Resort: Balinesisch akzentuierte Oase mit indonesischen Pools, Gärten und Ruheräumen. Beim „Thai Kelapa Spa Ritual“ entspannt man bei Thai-Massage und Lemongras-Dusche.
  • The Spa on Fifth at the Inn on Fifth: Harmonie und Balance, Yin und Yang werden hier zelebriert. Das Dekor ist von Feng-Shui Akzenten bestimmt. Asiatische Verwöhnprogramme á la „Raintrop Therapy“ bestimmten das Angebot der kleinen Genussoase.

Unterkunft

Die Auswahl an gepflegten Unterbringungen ist facettenreich und dem amerikanischen Qualitätsstandard zur Folge hoch: Von luxuriösen Strand- und Golfresorts, über designte Boutiquehotels, rustikale Gästehäuser bis hin zu charmanten Apartmentanlagen. Für jedes Budget findet sich ein Angebot, von kleinen Familienbetrieben bis hin zu internationalen Ketten.

The Ritz Carlton, Naples

Dem liebsten Menschen im Leben das Ja-Wort geben und dabei die Füße im warmen und weichen Sand vergraben – was gibt es schöneres? Am warmen Golf von Mexiko, kann dieser Traum wahr werden. Im The Ritz-Carlton, Naples heiratet das Brautpaar bei angenehm warmen Temperaturen und einer Kulisse, die diesen besonderen Tag im Leben einfach unvergesslich macht. Der Clou: Alle Hochzeitsgäste erhalten Sandalen für die Zeremonie am Sandstrand. In beiden Sohlen sind die Namen des Brautpaares eingeprägt, sodass die Namen der beiden entlang des Strandes zu sehen sind. Das Traditionshaus der Luxusmarke liegt am hochdekorierten Vanderbuilt-Beach. Weltklasse-Restaurants und Traum-Spas versprechen Verwöhnprogramme der Extraklasse.

Ein Dämmerschoppen mit Aussicht auf glühendes Abendrot erwartet die Gäste in der Sand Bar im Ritz Carlton, Naples. In lockerer Atmosphäre klingt der Urlaubstag entspannt aus und mit ein wenig Glück können im Golf von Mexiko vorbeiziehende Delfine beobachtet werden.
The Ritz-Carlton Naples

Sand Bar, The Ritz Carlton, Naples, Florida, USA. Foto: The Ritz Carlton, Naples
Sand Bar im The Ritz Carlton, Naples. Foto: The Ritz Carlton, Naples
  • Naples La Playa Beach & Golf Resort: (Gehobene Kategorie)
    Firstclass-Hotel mit karibischen Akzenten am herrlichen Sandstrand. Karibische Leichtigkeit bestimmt das Resort ebenso wie geschmackvolles Interieur mit dezenten Farben, weichen Stoffen, duftenden Blüten und ein herzlicher Service. Ein tropisches Spa, ein 18-Loch Golf Platz und feinste kulinarische Angebote runden das Deluxe-Angebot ab.
    LaPlaya Beach & Golf Resort A Noble House Resort
     
  • Edgewater Beach Hotel: (Gehobene Kategorie)
    All-Suite Hotel der Hilton Waldorf Astoria Collection mit vielen deutschen Stammgästen und ideal für Selbstversorger. Eine stylische Anlage mit frisch modernem Ambiente und großzügigen Suiten mit Meerblick. Barfuß-Eleganz mit einem Hauch von Luxus pointiert.
    Edgewater Beach Hotel
     
  • The Inn on Fifth: (Gehobene Kategorie)
    Elegantes Boutiquehotel mit viel Charme in Olde Naples. Anmutig mediterraner Stil eines italienischen Palazzo mit Kuschelsuiten.
    Inn on Fifth
     
  • The Naples Beach Hotel & Golf Club: (Mittelklasse) Renommierte Adresse mit vielen Stammgästen, eingebettet zwischen Traumstrand und dem ältesten Golfplatz der Region. Familiäre Atmosphäre und liebevolles Ambiente – ideal für Gäste, die Entspannung und Abwechslung suchen.
    The Naples Beach Hotel & Golf Club
     
  • Park Shore Resort: (Mittelklasse)
    Wahrhafte Apartment-Oase im nördlichen Naples. Wasser als hervorstechendes Element. Einheiten über Holzbrücken verbunden. Ideal für einen längeren Aufenthalt mit der Familie.
    Park Shore Resort by Sunstream
     
  • GreenLinks Golf Villas at Lely Resort: (Mittelklasse)
    Hier sind zwei hochkarätige Golfplätze mit einem ruhigen Resort vereint. Geräumige Apartment Wohneinheiten vermitteln ein Gefühl von zu Hause. Etwas außerhalb des Zentrums von Naples bietet die Anlage alles was das Herz begehrt.
    GreenLinks Golf Villas at Lely Resort
     
  • Lemon Tree Inn: (Einfache Kategorie)
    Liebevolles Bed & Breakfast Idyll mit 34 Zimmern im Key West-Stil. Müßiggang und Genuss á la Hemmingway.
    Lemon Tree Inn Naples Florida

Quelle: Naples, Marco Island, Everglades CVB

* = Affiliate-Link
Naples
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen