John’s Pass Village & Boardwalk

John’s Pass Village & Boardwalk in Madeira Beach befindet sich direkt an der Wasserstraße, die den Golf von Mexiko mit der Boca Ciega Bay verbindet. Das Viertel liegt an einer Meerenge, die nach dem Hurrikan von 1848 entstand. Während des Hurrikans wurde eine Düneninsel in zwei Stücke gerissen und in der Mitte durch Wasser getrennt.

Benannt wurde die so entstandene Bucht nach John Levique, einem Schildkrötenzüchter und Piraten. Er kam in die Gegend, um Schätze zu verstecken, die er ergaunert hatte. Als er sich die vergrabenen Schätze wiederholen wollte, musste er feststellen, dass der Hurrikan gewütet und die Insel in Stücke gerissen hatte – alle Kostbarkeiten wurden ins Meer gespült, wo sie vermutlich noch immer liegen.

Das Schlemmen in einem der vielen Restaurants kann hier mit Bootstouren, Ausflügen mit Wasserfahrzeugen, Paragleiten oder mit Tiefseeangeln kombiniert werden. Nach der Rückkehr von einem Ausflug können zurück im Dorf genügend nette Orte zum Mittag- oder Abendessen gefunden werden.

John's Pass Village & Boardwalk, Madeira Beach, St. Petersburg/Clearwater, Florida, USA. Foto: Visit St. Petersburg/Clearwater
John’s Pass Village & Boardwalk in Madeira Beach. Foto: Visit St. Petersburg/Clearwater

Unschlagbar für leckere Barsnacks, Salate und Sandwiches bei Live-Musik und Blick auf das Meer ist The Hut – die 70 Fuß lange Bar steht direkt auf dem Boardwalk. Im oberen Stockwerk legt das Sculley’s Restaurant großen Wert auf frischen Fisch und Meeresfrüchte sowie fantastische Ausblicke von seiner Dachterrasse. Zum Abschluss ein Dessert? Dank der vielen Dorfeisdielen kein Problem.

Besucher, die gerne shoppen, finden hier Florida-typische Souvenirs und Produkte lokaler Hersteller und Künstler. (www.johnspassvillage.com)

Sculley's Restaurant, John's Pass Village & Boardwalk, Madeira Beach, St. Petersburg/Clearwater, Florida, USA. Foto: Visit St. Petersburg/Clearwater
Sculley’s Restaurant in John’s Pass Village & Boardwalk. Foto: Visit St. Petersburg/Clearwater

Madeira Beach macht Schokoladenfans glücklich

Candy Kitchen in Madeira Beach wartet mit einem Paradies an Schokoladensorten, Pralinés, Fudge und Gummitieren auf. Hier entstehen allerlei köstliche Naschwerke, die garantiert jeden süchtig machen. (facebook.com/The-Candy-Kitchen)

Candy Kitchen in Madeira Beach wartet mit einem Paradies für Schokoladenfans auf, Florida, USA. Foto: Visit St. Petersburg/Clearwater
Candy Kitchen in Madeira Beach wartet mit einem Paradies für Schokoladenfans auf, Florida, USA. Foto: Visit St. Petersburg/Clearwater

Craft Beer ist in aller Munde

Bierfreunde sollten sich die direkt am Strand gelegene Brauerei Mad Beach Brewing Company am Madeira Beach nicht entgehen lassen. Unorthodoxe Braustile und extravagante Rezepturen sorgen dabei für ein enormes Spektrum an Geschmacksnoten. So ist für Bierkenner und solche, die es erst noch werden wollen, immer etwas Passendes dabei.

Madeira Beach
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen