Amerika feiert National Park Week

Freier Eintritt und viele Veranstaltungen in den Nationalparks

Der National Park Service und die National Park Foundation laden zur National Park Week ein. Der Eintritt in alle vom National Park Service verwalteten Orte ist am ersten Tag frei.

Während der Nationalpark-Woche vom 21. bis 29. April 2018 finden viele verschiedene Veranstaltungen statt, wie zum Beispiel der National Junior Ranger Day, bei dem Kinder lernen, die Natur zu erkunden und zu schützen.

Weitere Events sind der Earth Day sowie viele andere Veranstaltungen, bei dem jeder Besucher mit anpacken und bei verschiedenen Aktionen helfen kann. Besucher der Parks erhalten auf unterhaltsame Weise Fakten und interessante Informationen zur vielfältigen Tierwelt, den spektakulären Landschaften, historischen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Schätzen.

Das Motto lautet #FindYourPark. Beliebte Outdoor-Aktivitäten in den Parks sind Wandern, Tiere beobachten und die Natur genießen.

Desert View, Grand Canyon Nationalpark, Arizona, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Desert View im Grand Canyon Nationalpark. Foto: usa-reisetraum.de

Am ersten Tag der National Park Week (21. April 2018) ist der Eintritt in die Nationalparks gebührenfrei. Weitere Tage mit freiem Eintritt in die Parks sind der 22. September (National Public Lands Day) sowie der 11. November 2018 (Veterans Day).

Weitere Informationen

Quelle: National Park Service

Amerika feiert National Park Week
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...