Stimmungsvolle Events bei den North American Indian Days in Browning

In Montana lassen sich die Stammestraditionen der Blackfeet bewundern

In Montana ist der „Wilde Westen“ lebendig. Unzählige packende Rodeos, vor allem aber faszinierende indianische Feste und Veranstaltungen – sogenannte Pow Wows – ziehen Einheimische und Besucher mit Tänzen, Trommelwirbel und bunten Trachten in ihren Bann.

Eine der spektakulärsten indianischen Festivitäten des Landes findet jedes Jahr im Sommer in Montana statt. Vom 6. bis 9. Juli lassen sich in Browning die vielfältigen Stammestraditionen der Blackfeet bei den North American Indian Days bewundern, 2017 bereits zum 66. Mal.

North American Indian Days in Browning, Montana, USA. Foto: Montana Office of Tourism/Donnie Sexton
North American Indian Days in Browning. Foto: Montana Office of Tourism/Donnie Sexton

Wer in Browning außerhalb der Festivitäten einen Stopp auf der Reise durch den Big-Sky State einlegt, kann sich im ansässigen Museum of the Plains Indian einen umfassenden Überblick verschaffen.

Weitere Informationen

Tipi bei den North American Indian Days in Browning, Montana, USA. Foto: Montana Office of Tourism/Donnie Sexton
Tipi bei den North American Indian Days in Browning. Foto: Montana Office of Tourism/Donnie Sexton
Stimmungsvolle Events bei den North American Indian Days in Browning
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*