Palm Springs lockt im Sommer mit coolen Aktivitäten und heißen Deals

Wasserspaß, Wanderlust und Prozente

Wer jetzt im Sommer eine Rundreise durch den Südwesten der USA plant und einen Stopp in Palm Springs einlegen möchte, sollte einen Blick auf die Sommer-Specials werfen: Kostenlose Touren durch die Bergwildnis, Kino im Wasserpark, Palm Springs POWER Baseball und vielfältige kulturelle Angebote.

Je höher das Thermometer in Palm Springs steigt, desto cooler werden die Aktivitäten. Darüber hinaus bieten die Hotels, Restaurants und diverse Attraktionen der kalifornischen Wüstenstadt tolle Rabatte.

Kühl und kostenlos: Touren durch den Mount San Jacinto State Park

Ab sofort und bis zum 4. September 2017 lädt die Palm Springs Aerial Tramway Besucher an den Wochenenden zu kostenlosen geführten Wanderungen durch die Bergwildnis des Mount San Jacinto State Park ein. Die Palm Springs Aerial Tramway ist eine der weltweit größten rotierenden Seilbahnen mit 360° Aussicht. Mit ihr geht es in die alpine Wald- und Berglandschaft des Mount San Jacinto auf fast 3.000 Meter hoch. Im Sommer ist es hier oben angenehm kühl und es bieten sich wunderbare Ausblicke.

An Wochenenden und Feiertagen startet die erste Gondel um 8 Uhr morgens, an Wochentagen um 10 Uhr. Die letzte Bahn fährt um 20 Uhr nach oben. Zurück geht es spätestens um 21:45 Uhr. Die Fahrt dauert etwa 10 Minuten. Für die geführten Wanderungen wird gutes Schuhwerk empfohlen. Sie dauern etwa 40 Minuten. Die genauen Zeiten erfahren Interessierte an der Bergstation der Palm Springs Aerial Tramway.

Palm Springs Aerial Tramway. Photo Courtesy of Greater Palm Springs CVB
Palm Springs Aerial Tramway. Foto: Courtesy of Greater Palm Springs CVB

Dive-In-Movie-Nights: Großes Kino im Wasserpark

Ein feucht-fröhliches Vergnügen für die ganze Familie: Im Juli lädt der Wasserpark Wet ’n Wild Palm Springs zu fünf Dive-In-Movie-Nights ein. Gezeigt werden fast ausschließlich familienfreundliche Filme:
„The Secret Life of Pets“ (7. Juli), „Zootopia“ (14. Juli), „Sing“ (21. Juli), „Moana“ (28. Juli) und „Finding Dory“ (4. August). Filmstart ist nach Sonnenuntergang.

Wet 'N' Wild Palm Springs, Kalifornien, USA. Foto: Palm Springs Bureau of Tourism
Wet ‚N‘ Wild Palm Springs. Foto: Palm Springs Bureau of Tourism

Ganz amerikanisch: Palm Springs POWER Baseball

Baseball ist in Amerika Tradition. Und wenn man schon einmal in den Staaten unterwegs ist, sollte man es nicht verpassen. In Palm Springs können Besucher noch bis Ende Juli die Gelegenheit nutzen, sich ein Spiel des heimischen Baseball-Teams „Palm Springs POWER Baseball“ anzuschauen und mitzujubeln. Die Spiele finden an mehreren Abenden der Woche im Palm Springs Stadium statt. Sie beginnen in der Regel um 19:05 Uhr, einige bereits etwas eher.

Der Eintrittspreis für Erwachsene liegt bei 8 US-Dollar. Es gibt aber auch spezielle Pakete: das „POWER Ticket“ kostet 12 US-Dollar und beinhaltet einen Hot Dog, Chips und Limonade; mit dem „Bud Light Lime Lounge“ Ticket für 20 US-Dollar genießen Zuschauer Hot Dog und Popcorn soviel sie möchten sowie Bier für 2 Dollar.

VillageFest

Ein fester Termin im Urlaubskalender jedes Palm Springs Besuchers sollte zudem das VillageFest sein. Seit über 20 Jahren lockt das beliebte wöchentliche Straßenfest jeden Donnerstag zwischen 19 und 22 Uhr jeweils tausende von Besuchern und Einheimischen auf den Palm Canyon Drive. Geboten werden Live-Unterhaltung sowie über 200 Stände mit Kunst, Handarbeiten und lokaler Küche.

Palm Springs VillageFest, Kalifornien, USA. Foto: Palm Springs Bureau of Tourism
Palm Springs VillageFest. Foto: Palm Springs Bureau of Tourism

Kultur am Abend

Im „Backstreet Art District“ von Palm Springs haben sich etwa ein Dutzend Künstler mit eigenen Galerien und Studios angesiedelt. An jedem ersten Mittwoch im Monat laden sie jeweils von 17 bis 20 Uhr zu einem „Art Walk“ ein. Für Kunstliebhaber ist das eine tolle Möglichkeit, um Bummeln zu gehen, lokale Kunst zu sehen und sich mit den Künstlern auszutauschen.

Palm Springs Art Museum

Ein Kulturgenuss ist auch das Palm Springs Art Museum. Es zeigt moderne und zeitgenössische Kunst – Gemälde und Skulpturen. Gut zu wissen: Jeden Donnerstag von 16 bis 20 Uhr ist der Eintritt frei.

Palm Springs Summer Splash: Sonne, Spaß und günstige Preise

Palm Springs Summer Splash, die Sommeraktion der Desert Gay Tourism Guild, bietet vom 1. Juni bis 15. September 2017 wieder viel Unterhaltung und zahlreiche Vergünstigungen in der kalifornischen Wüstenoase. Bars, Nachtclubs, Restaurants und Geschäfte gewähren im Rahmen der Sommeraktion Rabatte oder halten kleine Überraschungen bereit. Die Hotelpartner bieten ebenfalls Vergünstigungen, spezielle Summer-Splash-Raten oder die dritte Nacht umsonst an.

An der Aktion nehmen dieses Mal noch mehr Unternehmen teil als bisher, es gibt mehr Events und mehr Angebote als je zuvor. Die Rabatte erhalten Besucher mit dem Splash Pass, der beim Check-in in den teilnehmenden Hotels sowie an verschiedenen Orten in Palm Springs kostenlos erhältlich ist.

Tour durch den Zoo

Der Zoo The Living Desert gewährt bis Ende September einen Rabatt von 50 Prozent auf das „Summer Chill Tour Package“. Die private 2,5- bis 3-stündige Tour durch den Zoo gewährt einen Blick hinter die Kulissen der Zoogehege. Besucher legen unter Anleitung des Tierpflegers Spielzeug und Trainingsmaterial im Gehege aus und beobachten die Tiere von einem geschützten Bereich aus beim Spiel. Die Tour muss 12 Tage im Voraus, jedoch spätestens bis zum 19. September 2016 gebucht werden.

The Living Desert, Palm Desert, Kalifornien, USA. Foto: Greater Palm Springs CVB
The Living Desert. Foto: Greater Palm Springs CVB

Weitere Informationen

Quelle: Palm Springs Bureau of Tourism

Palm Springs lockt im Sommer mit coolen Aktivitäten und heißen Deals
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*