Hochkarätige Künstler beim Bluesfestival unter Palmen

Tampa Bay Blues Festival erfreut Bluesliebhaber seit 1995

Seit nunmehr 1995 präsentiert sich eines der großartigsten Festivals für Bluesliebhaber in den USA, das Tampa Bay Blues Festival.

Hier kommen jährlich einige der größten Namen der Bluesmusik zusammen, um die Gäste mit auf ihre musikalischen Höhenflüge zu nehmen. Enthusiasten aus der ganzen Welt pilgern im April ins warme Florida, um an dem Erlebnis teilzuhaben – nicht umsonst hat das Festival 2011 den Keepin the Blues Alive-Award der Blues Foundation gewonnen.

Und auch 2018 kommen vom 6. bis zum 8. April Künstler von überall her zusammen, um mit Musikfreunden aus der ganzen Welt unter Palmen zu jammen: Das Event gehört zu den hochkarätigsten Blues-Festivals der Welt und bietet Künstlern aus den Musikrichtungen Bluegrass über Countryblues bis zum Chicagoblues eine Bühne.

Im Vinoy Waterfront Park in St. Petersburg präsentieren sich unter anderem der mehrfache Grammy-Preisträger Buddy Guy, Beth Hart, John Nemeth, Chris Beard, Ronnie Earl, Eric Gales, Tab Robinson und viele mehr.

The Vinoy® Renaissance St. Petersburg Resort & Golf Club, St. Petersburg, Florida, USA. Foto: Visit St. Petersburg/Clearwater
Das Event findet im Vinoy Waterfront Park, vor dem The Vinoy® Renaissance St. Petersburg Resort & Golf Club, statt. Foto: Visit St. Petersburg/Clearwater

Am Freitag und Samstag können Festival-Besucher den Abend nach dem letzten Konzert noch bei After-Show-Parties im Ringside Café und im The Ale & the Witch ausklingen lassen.

Tickets sind im Tampa Bay Rally Store erhältlich. Auch ganz spezielle VIP-Pakete sind zu erhalten. Natürlich werden Besucher auch kulinarisch versorgt, sei es mit kubanischen Spezialitäten oder schmackhaftem Wein.

Weitere Informationen

Quelle: Visit St. Petersburg/Clearwater

Hochkarätige Künstler beim Bluesfestival unter Palmen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen