Die Plimoth Plantation ist eines der beliebtesten amerikanischen Freilichtmuseen und führt Besucher mit seinen authentischen Gebäuden und Gärten zurück ins 17. Jahrhundert.

Hier kann man herausfinden, wer die Pilgerväter waren, wie sie sprachen und lebten und wie sie ihre neue Heimat erlebten. Verkleidete Laiendarsteller nehmen Groß und Klein mit auf eine spannende Zeitreise.

Pilgervater auf der Plimoth Plantation in Plymouth, Massachusetts, USA. Foto: Massachusetts Office of Travel and Tourism
Pilgervater auf der Plimoth Plantation. Foto: Massachusetts Office of Travel and Tourism
Haus im 17th-Century English Village auf der Plimoth Plantation in Plymouth. Foto: Massachusetts Office of Travel and Tourism
Haus im 17th-Century English Village auf der Plimoth Plantation. Foto: Massachusetts Office of Travel and Tourism
Gartenarbeit im 17th-Century English Village auf der Plimoth Plantation in Plymouth. Foto: Massachusetts Office of Travel and Tourism
Gartenarbeit im 17th-Century English Village auf der Plimoth Plantation. Foto: Massachusetts Office of Travel and Tourism
Ziegen auf der Plimoth Plantation in Plymouth, Massachusetts, USA. Foto: Massachusetts Office of Travel and Tourism
Ziegen auf der Plimoth Plantation. Foto: Massachusetts Office of Travel and Tourism

Die Wampanoag Homesite im Freilichtmuseum Plimoth Plantation liegt an den Ufern des Eel River in Plymouth, Massachusetts. Hier können Besucher die traditionellen Häuser der Wampanoag besichtigen und dabei zusehen, wie dieser Stamm im 17. Jahrhundert mit Ackerbau, Jagd, Fischfang und der Herstellung von Matten und Körben aus Schilf seinen Lebensunterhalt verdiente. Die hier arbeitenden Ureinwohner sind historisch korrekt gekleidet, sprechen über die Geschichte und Kultur der Wampanoag und kennen sich sehr gut aus in den Traditionen der Menschen, die seit ewigen Zeiten in dieser Region gelebt haben.

Wampanoag-Indianerin in der Wampanoag Homesite auf der Plimoth Plantation in Plymouth, Massachusetts, USA. Foto: Massachusetts Office of Travel and Tourism
Wampanoag-Indianerin in der Wampanoag Homesite auf der Plimoth Plantation. Foto: Massachusetts Office of Travel and Tourism
Anzeige

Ab Boston: Plimoth Plantation und Hafen Plymouth

Ab Boston: Plimoth Plantation und Hafen Plymouth. Foto: GetYourGuide
Folgen Sie den Spuren der Pilger nach Plymouth, dem Ursprung der Vereinigten Staaten. Besuchen Sie Plimoth Plantation, einen Nachbau des englischen Dorfs der Plymouth Colony aus dem 17. Jahrhundert. Sehen Sie die Plimouth Grist Mill auf dem Weg zum Hafen. MEHR +
Kundenbewertung: 4.93 von 5  (14 Bewertungen)
Dauer: 7 Stunden
Preis: ab 83 Euro pro Person
Foto: GetYourGuide

Weitere Informationen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewerten Sie diesen Beitrag
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen