Viele Brautpaare wünschen sich den einen ganz besonderen Ort, an dem sie sich das Ja-Wort geben und den schönsten Tag ihres Lebens verbringen werden. Bei der Suche nach der perfekten Hochzeits-Location dürften sie auf der Insel Long Island vor den Toren von New York schnell fündig werden.

Ein Heiratsantrag ist selten spontan, sondern wird von vielen lange im Voraus bis ins kleinste Detail durchgeplant. Vor allem über die Location und das passende Timing grübeln viele monatelang. Die Frage aller Fragen im Urlaub zu stellen, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Wer aber keine Lust auf die typischen, völlig überlaufenen Locations wie Paris, Venedig oder New York hat, sollte einmal einen Blick auf Long Island werfen. Die Insel bietet eine Reihe einzigartiger und romantischer Orte, die sich perfekt für einen Heiratsantrag eignen.

Beach Wedding Bouquet Flowers. Foto: Pexels, CC0
Beliebt auf Long Island: Die Hochzeit am Strand. Foto: Pexels, CC0

Verliebte können sich nämlich in einem der berühmten „Gold Coast Mansions“ im Norden Long Islands trauen lassen, deren stilvoller Prunk die Zeiten des „Großen Gatsby“ wieder aufleben lässt. Das Sands Point Preserve, die Old Westbury Gardens und das Mansion at Woodside Acres/Burden Estate in Muttontown bieten die perfekte Kulisse für eine glamouröse Feier im Stile der Goldenen 1920er Jahre.

Heiraten in den Old Westbury Gardens

Die wunderschönen Old Westbury Gardens, ein ehemals privater Landsitz aus der Great Gatsby-Ära, laden zu einem romantischen Spaziergang ein. In den Gärten gibt es viele schöne Plätze für die Frage aller Fragen. Ein besonderes Highlight ist mit Sicherheit der „Temple of Love“, ein verträumter Pavillon, der an einem kleinen See auf dem Grundstück zu finden ist. Vor allem im Frühling und Sommer ist die Blütenpracht in den Gärten atemberaubend.

Old Westbury Gardens, en ehemals privater Landsitz, ist heute ein Museum mit Schaugärten. Foto: Discover Long Island
Old Westbury Gardens, en ehemals privater Landsitz, ist heute ein Museum mit Schaugärten. Foto: Discover Long Island

Heiraten auf Fire Island

Fire Island hat einen der schönsten Strände Long Islands: insbesondere zum Sonnenuntergang die perfekte Kulisse für einen Antrag. Nachdem man tagsüber mit der geliebten Person die Insel erkundet hat, kann man den Tag wunderbar mit einer Turmführung im Fire Island Lighthouse ausklingen lassen. Der historische Leuchtturm bietet einen atemberaubenden Blick auf das Meer. Diesen besonderen Moment sollte man nicht verstreichen lassen!

Fire Island Lighthouse. Foto: Discover Long Island
Fire Island Lighthouse. Foto: Discover Long Island

Heiraten inmitten von Weinbergen

Wer es ausgefallen mag und dazu noch Weinliebhaber ist, für den ist einer der schönen Weinberge auf Long Island die beste Location für einen Heiratsantrag. Mit einem Picknickkorb und zwei Gläsern Wein kann man einige schöne Stunden zwischen den malerischen Reben verbringen. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen! Der Weinberg symbolisiert die Verbundenheit und das weitere Wachstum der Beziehung – also der perfekte Ort, um jemanden zu bitten, gemeinsam einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen.

Heiraten in den Hamptons

Auch in den berüchtigten Hamptons, dem beliebten Urlaubsgebiet vieler US-Stars, lässt sich hervorragend heiraten: luxuriös im Southampton Historical Museum oder etwas rustikaler im Graybarn Cottage in East Hampton.

Strandhochzeit

Wer lieber an den traumhaften Stränden mit Blick auf die Weiten des Ozeans den Bund der Ehe schließen möchte, der wird im Sunken Meadow State Park oder im Montauk Point State Park die perfekte Hochzeits-Location finden.

Viele Hotels verfügen ebenfalls über Festsäle und bieten spezielle Hochzeitsarrangements an.

Weitere Informationen

Heiraten auf Long Island
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen