Das lebhafte, von Einwanderern und Künstlern geprägte Stadtviertel Lower East Side in Manhattan ist nicht nur für seine Musik- und Kunstszene, sondern ebenso für seine Bars, Clubs und kostengünstigen Restaurants bekannt.

Das in Manhattan gelegene Viertel ist direkt mit den Bahnlinien F, J und M zu erreichen und liegt jeweils nur einen kurzen Fußweg von den Haltestellen der Züge B, D, N Q, R entfernt.

Bekannt als Kulisse jüdisch-amerikanischer Erlebnisse in New York City und geprägt durch Mietshaus-Blöcke, die einst im 19. und frühen 20. Jahrhundert deutsche, irische, italienische, polnische und ukrainische Einwanderer beheimateten, hat die Lower East Side sämtliche Charakteristika ihrer historischen Vergangenheit beibehalten. Eben diese machen heute einen wesentlichen Teil ihres Charmes aus.

Mietskaserne, Tenement buildings in the Lower East Side of Manhattan, New York City, New York, USA. Foto: Wikimedia Commons, Public Domain
Mietskaserne in der Lower East Side in Manhattan. Foto: Wikimedia Commons

Highlights

  • Erkunden Sie das Kulturerbe des Viertels im Lower East Side Tenement Museum oder dem Museum at Eldridge Street Synanogue. Bekannt für seine Sammlung moderner Kunstwerke und zeitgenössischer Ausstellungen zieht das New Museum Besucher aus aller Welt an.
Tenement Museum, Lower East Side, Manhattan, New York City, USA. Foto: NYC & Company/Julienne Schaer
Tenement Museum, Lower East Side. Foto: NYC & Company/Julienne Schaer
  • Fester Bestandteil des Viertels und berühmt für die angebotenen klassischen jüdischen Delikatessen und Spezialitäten sind die Adressen Russ & Daughters und Katz’s Delicatessen.
Katz's Delicatessen, Lower East Side, Manhattan, New York City, USA. Foto: NYC & Company/Julienne Schaer
Katz’s Delicatessen, Lower East Side. Foto: NYC & Company/Julienne Schaer
  • Geschmäcker aus Chinatown haben ihren Weg in die Lower East Side gefunden, wo sich heute gleich mehrere beliebte New-Asian Restaurants befinden – unter ihnen Pig and Khao, Pok Pok Phat Thai und Yunnan Kitchen.
     
  • Mit Restaurants und Bars an fast jeder Ecke verfügt die Lower East Side über ein erstklassiges Nachtleben-Angebot. Zu den Favoriten gehören die Schiller’s Liquor Bar, The Leadbelly und Barramundi. Um garantiert keine Neuigkeiten aus der Musikszene zu verpassen, sollten Besucher den Bowery Ballroom oder die Mercury Lounge aufsuchen.
     
  • Das Viertel beheimatet verschiedenere spezialisierte Kleidungs-, Schmuck- und Accessoire-Geschäfte, so zum Beispiel die Adressen Maryam Nassir Zadeh, Assembly und Some Odd Rubies. Epaulet und Self Edge widmen sich dem Verkauf von qualitativ hochwertiger Männermode.

Unterkunft

Besucher, die einen umfassenden Eindruck der Lower East Side bekommen möchten, können in einem der vielen ortsansässigen Hotels verschiedenster Stile und Komfortkategorien übernachten. Sowohl im Fairfield Inn & Suites als auch im Howard Johnson ist das Frühstück inklusive, während Gäste im Fullservice-Hotel Holiday Inn neben einem Restaurant auch Highspeed-Internet erwartet.

Quelle: NYC & Company

Lower East Side
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen