Downtown Fort Worth ist eine Erfolgsgeschichte, mit der sich nur wenige Städte rühmen können. Glitzernde Wolkenkratzer bilden einen Ring um Sundance Square, dem angesagtesten Einkaufs- und Vergnügungsviertel von Fort Worth, dessen ursprüngliche viktorianische Schönheit wieder hergestellt wurde und voll ist mit Restaurants, Theater, Geschäften, Museen und Galerien sowie Hotels und Wohnhäuser.

Sundance Square, Fort Worth, Texas, USA. Foto: Fort Worth CVB
Sundance Square in Fort Worth. Foto: Fort Worth CVB

Dieser 35 Straßenzüge umfassende Bereich ist auch der Standort der Nancy Lee and Perry R. Bass Performance Hall, die im Mai 1998 eröffnet wurde. Diese „letzte große Aufführungshalle, die im 20. Jahrhundert erbaut wurde“ ist der Hauptsitz des städtischen Symphonie-Orchesters, Opern- und Ballettgruppen sowie den renommierten Van Cliburn International Klavierwettbewerb und Produktionen des Casa Mañana Theaters. Travel + Leisure Magazine ernannte es als „eins der 10 weltweit führenden Opernhäuser“, das einzige von insgesamt drei in den USA.

Bass Performance Hall, Fort Worth, Texas, USA. Foto: Fort Worth CVB
Bass Performance Hall in Fort Worth. Foto: Fort Worth CVB

Auch das Sid Richardson Museum, das eine große Sammlung von Gemälden und Bronzefiguren von Frederic Remington und Charles M. Russell präsentiert, beides Künstler, bekannt für ihre Meisterwerke des amerikanischen Westens, befindet sich am Sundance Square.

Der im europäischen Stil gestaltete Sundance Square ist am Tag ein dynamischer Geschäftsbezirk, bei Nacht bietet sich ein breites Spektrum an Unterhaltungsmöglichkeiten. Eingebettet in dieses Top-Viertel liegt die Sundance Square Plaza. Der 5.000 qm grosse Platz im Herzen der Innenstadt verfügt über eine permanente Bühne für Konzerte und Filme, beeindruckende Wasserspiele, vier zehn Meter hohe und erstmalig in den USA benutzte Teflonschirme, Restaurants, eine luxuriöse Zigarrenbar, Shopping und vieles mehr.

Sundance Square Plaza in Fort Worth, Texas, USA. Foto: Fort Worth CVB
Sundance Square Plaza in Fort Worth. Foto: Fort Worth CVB

Das John F. Kennedy Mahnmal, fussläufig vom Sundance Square zu erreichen, erinnert an den Besuch und einen der letzten öffentlichen Auftritte des Präsidenten in Fort Worth.

Die Fort Worth Water Gardens und das Fort Worth Convention Center befinden sich dort, wo früher Hell’s Half Acre war, ein Bezirk vollgepackt mit Bordellen und Saloons, in denen die Cowboys ihren letzten Spaß hatten, bevor sie sich in Richtung Chisholm Trail aufmachten.

Die Fort Worth Water Gardens am Convention Center wurden von Phillip Johnson gestaltet. Diese Wasseroase überzeugt nicht nur architektonisch, sondern auch auf erfrischende Weise, denn an einem heißen Sommertag gibt es doch nichts Schöneres, als die nackten Füße ins kühle Nass zu halten!

Fort Worth Water Gardens, Fort Worth, Texas, USA. Foto: Fort Worth CVB
Fort Worth Water Gardens. Foto: Fort Worth CVB

Heute ist Fort Worth und sein neues Kongresszentrum der Anziehungspunkt für Fachtagungen und Messen aus der ganzen Welt, und Gastgeber von jährlich Tausenden Kongress- und Messebesuchern.

Das Omni Fort Worth Hotel dient als Haupthotel für Fort Worth’s Kongresszentrum, das sich gleich gegenüber befindet. Es verfügt über 614 Zimmer und 6.300 qm Veranstaltungsfläche. Das Omni Fort Worth Hotel ist Teil der über 2.000 schönen Hotelzimmer in der Innenstadt und mehr als 12.000 Zimmer in der ganzen Stadt.

Fort Worth Downtown / Sundance Square
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen