Das Space Center Houston bei Webster, südöstlich von Downtown Houston, ist das offizielle Besucherzentrum des weltberühmten NASA Johnson Space Center.

Die Raumfahrtausstellung entführt in entfernte Galaxien und in den Kosmos der internationalen Raumfahrthistorie. Besucher erfahren alles über die Geschichte und Gegenwart der bemannten Raumfahrt.

Space Center Houston Sign, Houston, Texas, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Space Center Houston. Foto: usa-reisetraum.de

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1992 hat das Space Center Houston bisher mehr als 17 Millionen Besucher registriert. Über 400 Exponate sowie Dauer- und Wanderausstellungen für alle Altersklassen sind zum amerikanischen, bemannten Raumfahrt-Programm zu bewundern. Weiterer Höhepunkt: Das Space Center beeindruckt zudem mit der weltgrößten Sammlung von Mondgesteinen und Proben für die Öffentlichkeit.

Astronaut Gallery, Space Center Houston, Houston, Texas, USA. Foto: Greater Houston Convention and Visitors Bureau
Astronaut Gallery im Space Center Houston. Foto: Greater Houston CVB

Appetizer mit einem Astronauten

Schon einmal einem Weltraumfahrer die Hand geschüttelt? Im Space Center Houston nehmen erste Berufswünsche Form an, denn hier kommt jeden Freitag der NASA Astronaut zum gemeinsamen Mittagessen. Auf dem Tablett serviert er die besten Erlebnisse aus seinem Arbeitsalltag und Hintergrundwissen zu einem der faszinierendsten Berufe dieser Welt.

„Lunch with an Astronaut“ im Space Center Houston, Texas, USA. Photo courtesy of Space Center Houston
„Lunch with an Astronaut“ im Space Center Houston. Photo courtesy of Space Center Houston

Independence Plaza gibt Einblick ins Innere eines Space-Shuttles

Wer nach dem Mittagessen mit einem Astronauten erst recht Weltraumluft geschnuppert hat, geht auf direktem Weg zur Independence Plaza: der einzige Ort weltweit, der es ermöglicht, einen original NASA Flugzeugträger zu besichtigen, auf dessen Dach ein originalgetreuer Nachbau eines Space Shuttles montiert ist.

Seit Januar 2016 wartet auf Urlauber eine weitere Sehenswürdigkeit: Die neue Ausstellung Independence Plaza. Stars sind ein Shuttle-Zubringer vom Typ einer Boeing 747 und ein originalgetreuer Nachbau der Raumfähre Independence. Der Komplex zeigt das Träger-Flugzeug, auf dem das über 37 Meter lange und 72,6 Tonnen schwere Space-Shuttle montiert ist – als würden sie geradewegs zu einer nächsten Mission aufbrechen. Ein Aufzug befördert Besucher direkt und komfortabel zu den beiden Attraktionen.

Boeing 747 und Space Shuttle Independence, Independence Plaza, Houston Space Center, Houston, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Boeing 747 und Space Shuttle Independence vor Fertigstellung der Ausstellung Independence Plaza im Houston Space Center. Foto: usa-reisetraum.de

Im Shuttle selbst sind unter anderem das Cockpit, das Unterdeck und die Ladebucht zu sehen. Die Boeing 747 dagegen ist in sieben Bereiche aufgeteilt, die verschiedene Exponate zu den Themen Innovation, Wissenschaft und Technologie präsentieren. Die Ausstellung widmet sich weiterhin Problemlösungskonzepten und informiert über mögliche Perspektiven einer beruflichen Karriere in der Wissenschaft, Technologie, Mathematik und im Maschinenbau.

Von großer Bedeutung sind gleichermaßen die visuellen Erzählungen von Astronauten, Ingenieuren und Piloten, die im Raumfahrtprogramm der Vereinigten Staaten von Amerika tätig waren.

Mit dem interaktiven Tourismusangebot in Houston haben Raumfahrt-Fans weltweit die einmalige Gelegenheit, das Innere eines Space-Shuttles und die bewegende Geschichte der Erforschung des Weltalls hautnah zu erleben. Nach der Ausstellungseröffnung stehen regelmäßig wechselnde Bildungsangebote auf dem Besucherprogramm.

„Die Fertigstellung von Independence Plaza ist das Ergebnis jahrelanger Planung und Hingabe von Personen der Manned Space Flight Education Foundation, dem NASA Johnson Space Center und Investoren aus dem ganzen Land. Durch die Unterstützung Hunderter Befürworter wird die Ausstellung dazu beitragen, dass Besucher über Innovation und Kreativität nachdenken“,
betont Richard E. Allen, Jr. Präsident und Vorstandsvorsitzender des Space Center Houston.

Die Saturn V Rakete ist Bestandteil des Rocket Park, den man während der NASA Tram Tour besichtigen kann, Space Center Houston, Houston, Texas, USA. Foto: Space Center Houston
Die Saturn V Rakete ist Bestandteil des Rocket Park, den man während der NASA Tram Tour besichtigen kann. Foto: Space Center Houston

Weitere Informationen

Ausflugs-Tipp

Anzeige

Houston: Stadtrundfahrt und Besuch im NASA Space Center

Houston: Stadtrundfahrt und Besuch im NASA Space Center. Foto: GetYourGuide
BESTSELLER Machen Sie eine 6-stündige Tour zur Space City USA ab Houston. Erleben Sie die interaktiven Ausstellungen und Aktivitäten im Space Center. Nutzen Sie die weltweit einzige Chance, einen Mondfelsen zu berühren. Nehmen Sie die Tram zum NASA-Kontrollzentrum. MEHR +
Kundenbewertung: 4.41 von 5  (69 Bewertungen)
Dauer: 6 Stunden
Preis: ab 69 Euro pro Person
Foto: GetYourGuide
Space Center Houston
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen