Der Erlebnispark Busch Gardens® Williamsburg lädt zu Abenteuern und Spaß in einer Umgebung ein, die dem Europa des 17. Jahrhunderts nachempfunden ist.

Das bekannte Achterbahn-Mekka bietet jede Menge Fahrvergnügen, eine fantastische Tierwelt und Attraktionen für die ganze Familie. Der Park liegt rund fünf Kilometer östlich des historischen Williamsburg in Virginia. Bis zur Hauptstadt Washington, D.C., sind es 240 Kilometer und nach Richmond und zu den Stränden Virginias circa 80 Kilometer.

Busch Gardens® bietet Abenteuer für die ganze Familie, River Coaster, Williamsburg, Virginia, USA. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
Busch Gardens® bietet Abenteuer für die ganze Familie. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment

Der Park ist unterteilt in zehn europäische Dörfer zum Anfassen: Banbury Cross (England), Heatherdowns (Schottland – dort steht der Loch Ness Monster-Rollercoaster), Killarney (Irland), San Marco (Italien), Festa Italia (italienisches Straßenfest), Rhinefeld (Deutschland), Oktoberfest (Bayern), Aquitaine (Frankreich) und New France (Kanada).

Rides

  • InvadR ist eine Holzachterbahn im Parkdorf New France für kleine und große Besucher und thematisiert einen Wikinger-Angriff. Die Strecke führt durch bewaldetes Gelände und vermittelt das Gefühl von Schwerelosigkeit an neun Stellen.
InvadR™ in Busch Gardens®, Williamsburg, Virginia, USA. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
InvadR™ in Busch Gardens® Williamsburg (Illustration). Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
  • Alpengeist: Mit einer Höhe von 60 Metern und Geschwindigkeiten bis zu 108 km/h eine der höchsten, schnellsten und kurvenreichsten hängenden Achterbahn der Welt (Inverted Rollercoaster). Dieses „Schnee-Monster“ jagt einen zunächst harmlosen Skilift auf einer haarsträubenden Fahrt durch sechs Kehrtwenden und einen steilen Fall über 52 Meter.
     
  • Apollo’s Chariot heißt der Hypercoaster, der höher als andere Achterbahnen auf 64 Meter steigt, um dann entsprechend 21 Stockwerken in die Tiefe zu stürzen.
     
  • Griffon: Der weltweit höchste Dive-Coaster im französischen Dorf Aquitaine lässt die Passagiere im 90 Grad Winkel – also senkrecht – nach unten stürzen: und dies aus 62,5 Metern Höhe. Die Fahrt dauert drei Minuten bei Geschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometern. Dabei sind die Böden eingezogen – dies eröffnet den Mitfahrern freie Sicht in die Tiefe.
     
  • Mäch Tower: Der höchste Ride im Park hebt jeweils 30 Passagiere zunächst rund 60 Meter in die Luft. Auf dem Turm bleiben ihnen wenige Sekunden die Aussicht zu genießen, bevor es mit atemberaubender Geschwindigkeit wieder auf den Boden zurück geht. Ausgefeilte Sound-Effekte intensivieren das Erlebnis.
  • Mäch Tower®, der höchste Ride in Busch Gardens®, Williamsburg, Virginia, USA. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
    Mäch Tower®, der höchste Ride in Busch Gardens® in Williamsburg. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
    • Verbolten – Brave the Black Forest: Der Eingang zu diesem Ride ist ein deutsches Fremdenverkehrsbüro: dort beginnt die Fahrt auf der Autobahn. An einer unerwarteten Umleitung geht es plötzlich in den dunklen Schwarzwald. Mit hoher Geschwindigkeit führt diese neuartige Tour durch Kurven, über „Höhenzüge“, über den Rhein und durch „Täler“ des deutschen Mittelgebirges, bis sie in einem fast 27 Meter tiefen Fall ihren Höhepunkt erreicht.
       
    • Curse of DarKastle: Spektakulärer Dark-Ride im deutschen Bereich mit 3D- Technik und atemberaubenden Spezialeffekten. Fahrgäste gehen in goldenen Schlitten auf Gruselfahrt durch ein verwunschenes Märchenschloss.
    Curse of DarKastle, Busch Gardens®, Williamsburg, Virginia, USA. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
    Curse of DarKastle. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
    • Escape from Pompeji: Abenteuerliche Bootsfahrt durch das historische Pompeji mit Spezialeffekten (Gebäude stürzen ein, gewaltige Säulen brechen vor dem Boot ins Wasser, Feuer und Rauch verhüllen die Stadt).
       
    • Etwas ruhiger geht es im klassischen Kettenkarussell „Der Wirbelwind“ zu.
       
    • Die Figuren der Sesamstraße lassen im Sesame Street Forest of Fun die Herzen kleiner und großer Fans höher schlagen. Zu den Attraktionen gehören familienfreundliche Rides wie Prince Elmo’s Castle, Bert & Ernies’s Loch Adventure sowie interaktive Spielbereiche.
       

    Shows

    • Die Ursprünge des Rock ’n’ Roll erlebt das Publikum von „London Rocks“, einer musikalischen Reise im Globe Theatre. Das 25-minütige Multi-Media Live-Spektakel ging im Frühjahr 2014 nach vier Jahren Vorbereitung mit über 200 Mitwirkenden – inklusive Techniker, Künstler und Dirigenten – an den Start.

    Ausstellungen / Exponate

    • In „Wolf Haven“ im Bereich „Jack Hanna’s Wild Reserve“ können Besucher mehr über das Verhalten von Wölfen lernen.

    Christmas Town

    Der Freizeitpark verwandelt sich zur Weihnachtszeit in die „Christmas Town“. Ein nach deutschem Vorbild entworfener Weihnachtsmarkt, beeindruckende Lichtinstallationen, ein Eispalast für Pinguine sowie verschiedene Fahrgeschäfte gehören zu den Attraktionen im Weihnachtsdorf. Und natürlich darf auch hier ein Besuch beim Weihnachtsmann nicht fehlen.

    Der Freizeit- und Themenpark Busch Gardens nahe Williamsburg verwandelt sich zur Weihnachtszeit in die „Christmas Town“. Foto: Busch Gardens® Williamsburg
    Festhaus und Weihnachtsbaum in „Christmas Town“. Foto: Busch Gardens® Williamsburg

    Weitere Informationen

    Busch Gardens Williamsburg
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
    Loading...
    Anzeige

    Touren, Ausflüge und Reisen