Ebenso sehenswert wie das Museum of Flight und daher Pflichtprogramm bei jeder Reise nach Seattle ist die Future of Flight Aviation Center & Boeing Tour. In Everett, rund 40 Kilometer nördlich von Seattle, kann man hier im Rahmen der Boeing Tour live dabei zusehen, wie eine 747, eine 777 oder vielleicht sogar eine 787 zusammengebaut wird.

Die Boeing-Touren finden täglich statt (außer an Thanksgiving, Weihnachten und Neujahr), die Führung dauert etwa 90 Minuten. Persönliche Gegenstände, Fotoapparate oder Videokameras sind während der Tour nicht erlaubt und müssen in einem Schließfach hinterlegt werden. Die Tour startet im Boeing Theater mit einem kurzen Film (Thema: Wie Flugzeuge unser Leben verbessern), bevor es mit dem Bus zum Montagewerk geht.

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Luftfahrt erleben

Im Future of Flight Aviation Center erfährt man auf über 2.600 Quadratmetern allerhand Wissenswertes über das Thema Luftfahrt im Allgemeinen und Boeing im Besonderen. Schließlich hat sich auch im Flugverkehr eine Menge getan seit William Boeing zu Beginn des 20. Jahrhunderts die ersten Maschinen produzierte.

In verschiedenen „Entdeckerzonen“ werden die Besucher in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Luftfahrt eingeführt. In der Airplane Design Zone geht es um Technologie, Design und Innovation, die in der Luftfahrt unerlässlich sind. An einem der Design Zone Computer kann man das soeben Gelernte anwenden und mit dem Design seines eigenen Jets beginnen. Der fertige Entwurf kann übrigens am Ende des Besuchs im Future of Flight Store abgeholt werden.

In der Materials Zone und in der Passenger Experience Zone kann man den neuen Boeing 787 Dreamliner von außen und innen kennenlernen. Neben Informationen über den Rumpf des Flugzeugs lernt man auch allerhand Wissenswertes über die Innenausstattung und das Unterhaltungsprogramm an Bord. In der Flight Systems Zone dreht sich alles um Hydraulik, Navigation und Avionik – hier wird beispielweise auch erklärt, wie sich eine so schwere Maschine überhaupt in die Lüfte erheben kann. Alles über Motoren und Antrieb lernt man in der Propulsion Engines Zone, und die Future Concepts Zone verrät so einiges über die Zukunft der Luftfahrt.

Abschließend empfiehlt sich eine Besuch im Future of Flight Store, wo das eine oder andere Souvenir erstanden werden kann.

Die Flugzeugindustrie ist der wichtigste Industriezweig im Staate Washington. Die Boeing Company wurde 1916 in Seattle gegründet und ist heute der größte Arbeitgeber der Region.

Weitere Informationen und Ticketreservierung unter www.futureofflight.org

Quelle: Seattle & Washington State CVB

Future of Flight Aviation Center & Boeing Tour
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen