Naturliebhaber zieht es häufig in den nur 30 Kilometer von Tucson entfernten Catalina State Park inmitten des Coronado National Forest.

Im Catalina State Park finden sich ein gepflegter Campingplatz, Picknickeinrichtungen und sogar ein Reitzentrum. Damit ist der State Park der ideale Ort für eine Erkundung der Natur in den Bergen, vor allem, weil er mit seinen gut 5.000 Saguaro-Kakteen eine wahre Naturschönheit und eine beliebte Fotokulisse ist.

Saguaro-Kakteen im Catalina State Park bei Tucson, Arizona, USA. Foto: Arizona Office of Tourism
Saguaro-Kakteen im Catalina State Park bei Tucson. Foto: Arizona Office of Tourism

Die vielen anderen Wüstenpflanzenarten und verschiedenen Tierarten, darunter allein 150 verschiedene Vogelarten, sowie die gut ausgebauten Reit- und Wanderwege locken nicht nur im Sonnenschein zum Entdecken.

Das Besondere an dem Park: Auf 1.200 Metern Höhe liegt der Romero Pool, eine Quelle, die den Wanderern herrliche Erfrischung bietet und zu einer kleinen Rast einlädt.

Saguaro-Kakteen im Catalina State Park bei Tucson, Arizona, USA. Foto: Arizona Office of Tourism
Saguaro-Kakteen im Catalina State Park bei Tucson. Foto: Arizona Office of Tourism

Auch nachts gibt es hier einiges zu entdecken. Insbesondere bei der regelmäßig stattfindenden Star Party wird der Horizont der Besucher buchstäblich erweitert. Die Tucson Amateur Astronomy Association stellt dabei große Teleskope auf, mit denen der klare Sternenhimmel beobachtet werden kann.

Weitere Informationen

Catalina State Park
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen