Seit 1982 stellt das Dalí Museum einen Meilenstein in der Kunstwelt von St. Petersburg dar. Das Museum bietet die umfangreichste Sammlung der Werke des spanischen Malers und Surrealisten Salvador Dalí außerhalb Europas. Das Museum lockt neben der Kunstsammlung mit interaktiven Programmen für Kinder, Filmvorstellungen, Operninszenierungen und Workshops.

Die kunstvolle Glaskuppel über dem Foyer, die riesige Wendeltreppe im Zentrum des Gebäudes und der Blick auf Floridas größten, städtischen Yachthafen machen das Museum zu einem optischen Hingucker. In den Galerien des Museums sind insgesamt 2.140 Werke des spanischen Künstlers ausgestellt, darunter 95 Ölgemälde, 6 der weltweit 18 mindestens 1,50 m hohen Meisterwerke des Künstlers, 100 Aquarelle und Zeichnungen sowie 1.300 Grafiken, Skulpturen, Fotos und Dokumente, außerdem ein umfangreiches Archiv.

Der Künstler selbst hatte keine Verbindung zu St. Petersburg. Dass die Sammlung dort gelandet ist, war eher ein Zufall: 1942 erwarb das Ehepaar Albert Reynolds und Eleanor Morse aus Ohio ihr erstes Dalí-Gemälde. Sie waren so begeistert davon, dass sie sich mit dem Künstler und dessen Ehefrau anfreundeten.

Nach und nach erstanden sie weitere Werke, bis die Sammlung schließlich zu groß für ihr Wohnhaus wurde. Daher ließen sie ein Museum neben dem Verwaltungsgebäude ihrer Fabrik in Cleveland bauen, das 1971 von Dalí persönlich eröffnet wurde. Da auch hier der Platz fehlte, wurde 1982 im Hafenviertel in St. Petersburg mit städtischer und staatlicher Unterstützung ein neues Museum gegründet. Der surrealistisch anmutende Neubau des Museums wurde im Januar 2011 eröffnet.

Dali Museum in St. Petersburg, FLorida, USA. Foto: Visit St. Petersburg/Clearwater
Dali Museum in St. Petersburg. Foto: Visit St. Petersburg/Clearwater

Vielfältige Aufführungen und interaktive Workshops im Dalí Museum

Das Museum bietet zahlreiche Sonderprogramme für Kulturfreunde, Kinder und Erwachsene an. So können Besucher jeden Sonntag am „Yoga at The Dali“-Programmen teilnehmen, das sich für Anfänger und Fortgeschrittene eignen. Die malerische Umgebung des Avant Gardens im Museum mit Meeresblick wirkt beruhigend und stimulierend. Durch gezielte Atemübungen und bewusste Körperhaltung können Teilnehmer während der Übungen neue Kraft schöpfen und sich von der künstlerischen Aura inspirieren lassen.

Täglich finden auch interaktive Kinderprogramme statt, in denen kleine Besucher anhand von Geschichten und unterhaltsamen Spielen die Welt von Dalí entdecken.

Die Filmserie „Dali & Beyond Film Series“ bringt Interessierten das Leben des Künstlers durch eine Mischung aus Dokumentation und Fantasie näher und setzt sich mit der Biographie des revolutionären Künstlers auseinander.

Für Besucher, die die klassischen darstellenden Künste bevorzugen, findet jeden Monat eine 30-minütige Oper statt, die in Zusammenarbeit mit dem St. Petersburg College inszeniert wird.

Weitere Informationen

Dalí Museum
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*