Flüge nach Las Vegas: So leicht kommt man in die Entertainment-Metropole

Noch nie war Fliegen nach Las Vegas so entspannt

Shoppen, kulinarische Höhepunkte genießen und die besten Shows der Welt besuchen – Las Vegas ist ein absolutes Muss und bietet Entertainment pur. Das Glitzermekka ist nur 12 Flugstunden von Deutschland entfernt und neben deutschsprachigen Airlines wird auch KLM ab Sommer 2019 von Amsterdam-Schiphol nonstop nach Las Vegas fliegen. Noch nie war Fliegen mit Eurowings, Condor und Edelweiss Airlines nach Las Vegas so entspannt.

Welcome To Fabulous Las Vegas Sign, Nevada, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Welcome To Fabulous Las Vegas. Foto: usa-reisetraum.de

Von Amsterdam nach Las Vegas

KLM wird ab dem 6. Juni 2019 immer freitags und sonntags Flüge zwischen dem Amsterdam Airport Schiphol und dem McCarran International Airport in Las Vegas durchführen. Die Boeing 787-9 Flüge werden 30 Sitze in der World Business Class, 45 in der Economy Comfort Class und 219 in der Economy Class anbieten. Ein dritter wöchentlicher Flug ist ab dem 2. Juli 2019 geplant. Passagiere aus Deutschland haben Anschluss von zehn Flughäfen.

Die Flugzeiten der neuen Direktflüge hat das Unternehmen schon bekannt gegeben. Der Hinflug KL0635 startet um 12:30 Uhr vom Amsterdamer Flughafen Schiphol und kommt um 14:15 Uhr Ortszeit in Las Vegas bei McCarran International Airport an. Der Rückflug KL0636 wird Las Vegas um 16:05 Uhr Ortszeit verlassen und am nächsten Tag um 11:05 Uhr in Amsterdam in Schiphol ankommen. Tickets gibts unter www.klm.com.

Bellagio Fountains und Paris am Las Vegas Strip, Las Vegas, Nevada, USA. Foto: Pixabay, 680953, Public Domain
Bellagio Fountains und Paris am Las Vegas Strip

Von Düsseldorf oder München nach Las Vegas

Wer von NRW aus in die Wüstenstadt abheben will fliegt mit Eurowings in die USA. Nachdem Eurowings Anfang des Jahres verlauten hat lassen die Langstreckenflüge von Köln/Bonn nach Düsseldorf zu verlegen. Nun hat die Airline nun verkündet, dass der erste Flug nach Las Vegas am 3. Juli 2019 stattfindet. Jeweils mittwochs, freitags und sonntags hebt ein Langstrecken-Airbus A330 oder A340 nach Las Vegas ab – der Rückflug aus Las Vegas landet in Düsseldorf jeweils montags, donnerstags und samstags.

Passagiere kommen auf der neuen Verbindung nach Las Vegas auch in den Genuss der innovativen BIZclass und können sich – einzigartig bei einer Low-Cost-Airline – auf ein erstklassiges Flugerlebnis freuen: Per Knopfdruck lässt sich der Komfortsitz vollautomatisch in ein zwei Meter langes Bett mit waagerechter Liegefläche („Full Flat“) verwandeln.

Wer aus dem süddeutschen Raum oder aus Österreich nach Nevada möchte fliegt am besten mit Eurowings aus München. Von Juli bis Oktober fliegt der Low-Cost-Carrier drei Mal wöchentlich in die beliebte Metropole. Tickets gibt es im Internet unter www.eurowings.com.

Von Frankfurt nach Las Vegas

Wer bei seiner Urlaubsplanung etwas flexibler sein will ist bei Condor gut aufgehoben. Die deutsche Fluggesellschaft hat ihren Sitz und ihren Heimatflughafen in Frankfurt am Main und fliegt Las Vegas von April bis Oktober fast täglich an. Von November bis März bietet die Airline mindestens vier Mal die Woche ihren Service an.

Für einen angenehmen Flug schon in der Economy Class sorgen die ergonomischen Sitze mit bequemem Abstand und Anti-Thrombosekissen. In jedem Sitz sind ein 9-Zoll-Monitor mit einer kostenfreien, aber begrenzten Auswahl an Filmen und Serien vorhanden. Wer es etwas komfortabler haben möchte bucht Premium oder Business Class. Ein Ticket gibt es unter www.condor.com.

Boeing 767. Foto: Condor
Boeing 767. Foto: Condor

Von Zürich nach Las Vegas

Für Passagiere aus den Alpen bietet Edelweiss Air Direktflüge zwischen Zürich und der Wüstenstadt an. Insgesamt fliegt Edelweiss Passagiere aus der Schweiz 4 Mal im April, im Mai und Juni jeweils 18 Mal, im August 17 Mal und im September 12 Mal vom Flughafen Zürich nach Las Vegas und zurück. Die Flugzeit beträgt 11 Stunden.

2013 hat die Airline eine neue Business Class mit vollständigen Flachbetten und eine Premium Economy Class („Economy Max“) auf Langstrecken eingeführt. Gute Nachricht auch für Golfer: Golfgepäck wird übrigens auf allen Strecken gratis befördert. Informationen zu den Tickets unter www.flyedelweiss.com.

Quelle: Las Vegas Convention and Visitors Authority

Flüge nach Las Vegas: So leicht kommt man in die Entertainment-Metropole
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,89 von 5 Punkten, basierend auf 9 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen