Opern-Liebhaber pilgern zum Fort Worth Opera Festival

In Texas gibt’s was auf die Ohren

Die ersten Sonnenstrahlen läuten nicht nur den Frühling ein, sondern bringen auch wieder wunderschöne Möglichkeiten, um Fort Worth zu entdecken. Bei bereits angenehmen Temperaturen locken tolle Festivals.

Wer Musik der Kunst den Vortritt lässt, ist beim Fort Worth Opera Festival genau richtig, denn hier gibt’s was auf die Ohren. Vom 27. April bis zum 13. Mai 2018 ist die Bass Performance Hall in Fort Worth ein Mekka für alle Opern-Liebhaber.

Bass Performance Hall, Fort Worth, Texas, USA. Foto: Fort Worth CVB
Bass Performance Hall in Fort Worth. Foto: Fort Worth CVB
  • Gleich zu Beginn weckt die Oper „María de Buenos Aires“ des Komponisten Astor Piazzolla und des Librettisten Horacio Ferrer hohe Erwartungen. (27. April und 5. Mai).
  • Die Opera buffa „Don Pasquale“ wird am 28. April sowie am 4. und 6. Mai aufgeführt. Die Uraufführung war am 3. Januar 1843 im Pariser Théâtre-Italien.
  • Die Oper „Brief Encounter“ von André Previn wird am 29. und 30. April sowie am 1. Mai aufgeführt.

Weitere Informationen

Opern-Liebhaber pilgern zum Fort Worth Opera Festival
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen