Alte Traditionen kennenlernen beim indianischen Markt in Tucson

„Native American Indian Heritage Month Social Indian Craft Market“

Schon lange bevor die ersten Europäer einen Fuß auf amerikanischen Boden gesetzt haben, hatten hunderte Indianerstämme ihre ganz eigenen, komplexen Kulturen entwickelt.

In Tucson können die Besucher des „Native American Indian Heritage Month Social Indian Craft Market“ in die uralten Traditionen eintauchen. Wie jedes Jahr am Thanksgiving-Wochenende verwandelt sich auch heuer vom 22. bis 24. November der Festsaal des Sheraton Tucson Hotel & Suites wieder in einen großen indianischen Marktplatz.

Native American Basket Weaving, Tucson, Arizona, USA. Foto: Visit Tucson
Traditionelles Kunsthandwerk in Tucson. Foto: Visit Tucson

Zahlreiche Verkaufsstände bieten traditionelles Kunsthandwerk und althergebrachte Köstlichkeiten an. Musik- und Tanzvorführungen, spannende Informationen über 15 verschiedene Stämme und ein umfangreiches Aktivitätenprogramm für Kinder komplettieren den Einblick in das jahrtausendealte Kulturerbe der Indianer Arizonas.

Preisgekrönte Hoop Dancer werden den Gästen den traditionellen Reifentanz präsentieren. Auf unterhaltsame Weise lernen die Besucher viel über die Geschichte und heutige Situation der Ureinwohner des Landes.

Weitere Informationen

Alte Traditionen kennenlernen beim indianischen Markt in Tucson
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen