New York City lädt zur Restaurant Week ein

Kulinarische Köstlichkeiten in den Top-Restaurants der Stadt

Die NYC Restaurant Week kehrt zurück nach New York. Die Metropole bietet zahlreiche kulinarische Angebote. Feinschmecker können sich schon auf die NYC Restaurant Week freuen. 380 Restaurants in den fünf Bezirken der Stadt bieten ihren Gästen unschlagbare Menüangebote zum Festpreis.

Die New Yorker Gastronomie wird von einer Vielzahl an Kulturen, Sprachen und Traditionen beeinflusst und inspiriert. Während der NYC Restaurant Week besteht die Möglichkeit, in den besten Hotels der Stadt zu einem erschwinglichen Preis speisen zu können.

Das kulinarische Programm, das erstmals 1992 von Tim Zagat und Joe Baum veranstaltet wurde, findet vom 23. Juli bis 7. August 2018 statt. 380 Restaurants in allen fünf Stadtteilen New York Citys nehmen daran teil.

Restaurant Plate Glasses Food. Foto: StockSnap, CC0
Feinschmecker können sich auf die NYC Restaurant Week freuen. Foto: StockSnap, CC0

Die teilnehmenden Gastronomen bieten zweigängige Mittagsmenüs zum Fixpreis von 26 US-Dollar und dreigängige Abendmenüs zum Fixpreis von 42 US-Dollar (ohne Getränke, Trinkgeld und Steuern, Samstage sind ausgenommen, Sonntage optional). Der Ticketverkauf kommt örtlichen Wohltätigkeits-Initiativen zu gute.

In diesem Sommer sind mehrere Trend-Restaurants dabei: Catch NYC, The Capital Grille Chrysler Center und Wall Street, Morimoto NY, Ruth’s Chris Steak House, Lure Fishbar, Park Avenue Winter, The Stanton Social, Vaucluse, David Burke Kitchen, Vandal, Delmonico’s Restaurant, Empire Steak House East 50th Street und West 54th Street, Fig & Olive Uptown, Ocean Prime, Tao Downtown, Ai Fiori, Smith & Wollensky, Aureole Liberty Room, The Russian Tea Room, American Cut Steakhouse, Club A Steakhouse, Perry Street, ABC Kitchen und mehr.

Unter den teilnehmenden Restaurants sind zehn Lokale, die schon 1992 dabei waren: Barbetta, Delmonico’s Restaurant, Felidia, Gallaghers Steakhouse, Gotham Bar & Grill, The Russian Tea Room, Shun Lee Palace, Tavern on the Green, Tribeca Grill und Victor’s Cafe.

Die New Yorker Restaurantgemeinschaft ist dynamisch, bietet gutes Essen in allen Bezirken und repräsentiert geradezu jede internationale Küche. Die NYC Restaurant Week inspiriert dazu, die Qualität, Vielfalt und Gastfreundschaft zu bieten, die New York City zur Hauptstadt der Restaurants macht.

Über die Restaurant Week

Die NYC Restaurant Week war das erste kulinarische Programm dieser Art, entstanden aus einer viertägigen gastronomischen Werbeaktion „NY92“ während eines Parteitages der Demokraten 1992. Ziel der Aktion war es eigentlich, die Delegierten zur Lunchzeit in die knapp 100 teilnehmenden Restaurants zu locken und so das Geschäft anzukurbeln. Stattdessen nutzten vor allem die New Yorker mit Begeisterung das Angebot, für 19,92 US-Dollar pro Person in exklusiven Restaurants fein zu speisen. Seitdem hat sich das Programm beständig weiterentwickelt.

Viele der Teilnehmer sind stolz, bereits von Anfang an Teil der Feierlichkeiten zu sein und freuen sich, Familien, Freunde und Urlauber für das Programm in New York City zu begrüßen.

Die NYC Restaurant Week ist immer eine einzigartige Feier kulinarischer Genüsse. Die Initiative hat die Gastronomie der Stadt in schwierigen Zeiten gestärkt und den Bewohnern und Besuchern New Yorks unvergessliche Geschmackserlebnisse beschert.

Weitere Informationen

  • NYC Restaurant Week inkl. vollständiger Liste der teilnehmenden Restaurants mit Menüs, Fotos und Reservierungsmöglichkeiten

Quelle: NYC & Company

New York City lädt zur Restaurant Week ein
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,86 von 5 Punkten, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen