Die Vorweihnachtszeit wird in Asheville groß zelebriert

Lichtershows und Lebkuchenwettbewerb

Keine Frage – Weihnachten wird in Asheville in North Carolina groß zelebriert, ob mit dem spektakulären Lebkuchenwettbewerb oder auf dem Biltmore Estate, einem ehemaligen Herrenhaus im Renaissance-Stil.

Diese Weihnachtshighlights sollte sich niemand entgehen lassen: Das Biltmore-Anwesen macht sich mit üppiger Dekoration fein für das Fest und auch Erwachsene werden wieder zum Kind bei der nationalen Meisterschaft im Bauen von Lebkuchenhäusern.

Biltmore Estate

Zu den Weihnachtsklassikern in North Carolina gehört ein Besuch des festlich geschmückten Biltmore Estates in Asheville. Hier können sich Reisende besonders gut auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen.

Biltmore Estate, eines der prächtigsten und bekanntesten Anwesen in den USA, zeigt sich zu dieser Jahreszeit von seiner schönsten Seite. Dutzende festlich geschmückte Weihnachtsbäume, endlosen Girlanden, Hunderte von Kränzen und Weihnachtssternen und Tausende Lichter verwandeln Biltmore Estate von 3. November 2017 bis 7. Januar 2018 in ein weihnachtliches Schmuckstück.

Weihnachten lässt Kinderaugen leuchten, aber auch Erwachsenen wird es beim Anblick des geschmückten Biltmore Estate mit Sicherheit warm ums Herz. 70 geschmückte Weihnachtsbäume und die unzähligen Lichter in dieser einzigartigen Atmosphäre locken jährlich Groß und Klein nach Asheville.

Biltmore facade during the Christmas season, Asheville, North Carolina, USA. Foto: The Biltmore Company
Christmas at Biltmore. Foto: The Biltmore Company

Auch die zahlreichen Kamine des imposanten Anwesens werden extravagant dekoriert. Auf Live-Musik, festliche Menüs in den Restaurants sowie spezielle Degustationen auf dem hauseigenen Weingut freuen sich Gäste im Rahmen der „Candlelight Christmas Evenings“.

Das Anwesen überzeugt allerdings nicht nur mit opulenter Weihnachts-Dekoration, sondern auch mit tollen Veranstaltungen rund ums Thema Winter. Diese Weihnachtsevents bleiben mit Sicherheit unvergessen!

Entry Hall, Biltmore, Christmas season, Asheville, North Carolina, USA. Foto: The Biltmore Company
Die Eingangshalle des Biltmore Estate zur Weihnachtszeit. Foto: The Biltmore Company

Die größte Privatresidenz der USA wurde einst von George Washington Vanderbilt II errichtet. Am Heiligabend 1895 präsentierte der Bauherr das neue Anwesen Familie und Freunden und lud zu einem rauschenden Fest. Der prunkvolle Landsitz ist seit 1930 auch für die Öffentlichkeit zugänglich. So wurde ein Teil des Anwesens in das Inn on Biltmore Estate umfunktioniert, einem ausgezeichneten Hotel mit über 200 luxuriösen Zimmern.

Das Cottage on Biltmore Estate, ein großzügiges Ferienhaus, offeriert sogar Butlerservice und einen eigenen Koch! Zahlreiche saisonale Veranstaltungen, ganz aktuell Candlelight Christmas Evenings, wunderschöne Gärten und ein eigenes Weingut machen das schlossartige Anwesen zu einem tollen Ausflugsziel.

Süße Versuchung für Hänsel und Gretel

National Gingerbread House Competition™ at the Omni Grove Park Inn in Asheville, North Carolina, USA. Foto: VisitNC.com
National Gingerbread House Competition™ im the Omni Grove Park Inn in Asheville. Foto: VisitNC.com
Weihnachtszeit ist Lebkuchenzeit und kaum etwas duftet mehr nach Weihnachten, als diese Leckerei!

Deswegen findet im Luxus-Resort The Omni Grove Park Inn in Asheville findet bereits zum 25. Mal der allseits beliebte Lebkuchen-Backwettbewerb National Gingerbread House Competition™ statt.

Hobby- und Profibäcker treten im Wettstreit um das prächtigste Lebkuchenhaus an. Aus Teig, Zuckerguss und mit viel Fantasie schaffen sie kleine Kunstwerke, die Hänsel und Gretel garantiert nicht angeknabbert hätten. Dabei ist es Grundvoraussetzung, dass alles – außer der Basis – an den Häusern essbar sein muss.

Knapp 200 liebevoll selbstgestaltete Werke wurden aus dem ganzen Land eingereicht. Die Jury besteht aus Künstlern und weltbekannten Konditoren. Natürlich zählen auch Kreativität, Präzision und Schwierigkeitsgrad.

Die süßen Kreationen können vom 26. November 2017 bis zum 4. Januar 2018 in einer Ausstellung bewundert werden und locken alljährlich tausende Besucher in die Blue Ridge Mountains, die sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen und über die Vielfalt der Lebkuchenhäuser in allen Farben, Formen und Größen staunen.

The Omni Grove Park Inn zeichnet sich neben luxuriösen Zimmern und Suiten auch durch einen attraktiven Wellnessbereich und diverse Sportmöglichkeiten aus.

North Carolina Arboretum

Lichtershows mit passender Musikchoreographie und Weihnachtsdekoration verwandeln Grünanlagen in ein märchenhaftes Winterwunderland. Im North Carolina Arboretum in Asheville kann man bei einer nächtlichen Tour den beleuchteten Garten und die aktuellen Ausstellungen erkunden. Die „Winter Lights“ sind vom 17. November bis 31. Dezember 2017 täglich von 18 bis 22 Uhr zu bestaunen.

Weitere Informationen

Die Vorweihnachtszeit wird in Asheville groß zelebriert
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*