Jede Menge Winterspaß in North Dakota

Im nordischen Winterparadies genießt man die kalten Monate

North Dakota lässt die Herzen zahlreicher Wintersportler derzeit höher schlagen, denn hier hat die schönste Jahreszeit begonnen. Und frei nach dem hiesigen Motto „Let’s Play!“ geht man nun munter seinen Hobbies nach: Ob Skifahren oder Snowboarding, Schneeschuhwandern oder Langlauf, Eisfischen oder eine Fahrt im Hundeschlitten – im nordischen Winterparadies genießt man die kalten Monate in vollen Zügen.

Anstatt sich im Winter in den eigenen vier Wänden zu verkriechen, lockt es die Einwohner von North Dakota nach draußen, denn es lockt eine Vielzahl an Möglichkeiten für jede Menge Winterspaß. Außerdem hat man hier die Chance, Polarlichter am Himmel zu sehen – ein faszinierendes Naturschauspiel.

Hundeschlitten

Ein einzigartiges Erlebnis, das jeder einmal in seinem Leben gemacht haben sollte, ist die rasante Fahrt durch den Schnee mit einem Hundeschlitten. Dieses Abenteuer erfreut sich einer steigenden Beliebtheit, ist umweltfreundlich und geeignet für die ganze Familie.

In North Dakota hat man beispielsweise bei Prairie Isle Dog Trekking in Petersburg, nordwestlich von Fargo gelegen, die Gelegenheit, hinter die Kulissen zu schauen: Wie leben Schlittenhunde, wie werden sie trainiert, wie funktioniert das Equipment? Insgesamt 25 Schlittenhunde zählt die Inhaberin zu ihrer Familie, alle reinrassige Alaska Huskys oder Samojeden-Hunde, denen das Rennen durch Eis und Schnee im Blut liegt.

Vor der Fahrt durch die traumhaft verschneiten Weiten erhalten Gäste eine Einführung in das Handwerk, lernen die Hunde kennen und dürfen beim Anspannen helfen. Wer möchte kann auf der zweistündigen Ausfahrt sogar selbst steuern, mit kundiger Anleitung vom Musher natürlich. Während der Schlittenfahrt stören weder Motorengeräusche, noch Abgase das Naturerlebnis. Für den unvergesslichen Winter-Spaß wird eine Reservierung empfohlen. Neben Schlittenfahrten gibt es hier auch Möglichkeiten zum Skilanglauf, Snowshoeing oder einem herrlichen Spaziergang in der Natur.

Mit dem Hundeschlitten unterwegs in North Dakota, USA. Foto: North Dakota Tourism
Mit dem Hundeschlitten unterwegs in North Dakota. Foto: North Dakota Tourism

Skilanglauf

North Dakota hält generell eine breite Palette an Cross-Country-Trails für Skilangläufer bereit. Die Wege führen durch Parks, an Flüssen entlang und sogar durch die Badlands.

Eisfischen

Angler finden an den Seen und Flüssen North Dakotas jede Menge Gelegenheiten zum Eisfischen. Die Aussicht auf Flussbarsch, Hecht und Zander ist am Devils Lake besonders hoch, Lake Sakakawea und Lake Audubon sind genau wie der Icelandic State Park und der Lake Metigoshe State Park ebenfalls sehr beliebte Anglerorte.

Das Team von Perch Patrol Guide Service am Devils Lake besteht aus sehr erfahrenen, ambitionierten Fischern, deren Vorfahren einst Pioniere im Eisfischen waren. Heute bieten sie Anfängern wie Hobby-Anglern in den Wintermonaten unvergessliche Erlebnisse beim Eisfischen. Per Truck geht es auf den See hinaus, wo ein ausreichend großes Loch in das meterdicke Eis geschlagen wird. Um jedoch Delikatessen wie Zander, Hecht oder Barsch zu angeln ist ein wenig Geduld und Können erforderlich. Die Saison beginnt Ende Oktober und endet mit dem Frühlingsbeginn im März.

Schlittschuhfahren

Natürlich kann man auf den zugefrorenen Seen auch hervorragend Schlittschuhfahren, und die hügelige Landschaft lädt dazu ein, den Schlitten auszuprobieren. Auch wer sich in der Stadt aufhält, hat dort die Gelegenheit, auf der Eislaufbahn Pirouetten zu drehen – oder aber erste Schritte auf dem Eis zu wagen.

Schneemobil

Abenteuerliche Fahrten mit dem Motorschlitten lassen sich in North Dakota auf über 4.500 Kilometer an markierten und präparierten Wegstrecken erleben – ein großartiges Erlebnis für jedermann. Auf der Fahrt im trockenen Pulverschnee eröffnen sich zahlreiche Panorama-Aussichten auf verschneite Wälder, Canyons und weite Täler. Empfehlenswert sind die Turtle Mountains und die Pembina Gorge sowie die Badlands und die Gebiete am Red River und am Missouri River. Die Gegend rund um den Lake Metigoshe eignet sich auch sonst hervorragend für Wintersport jeglicher Art.

Unterwegs mit dem Schneemobil in North Dakota, USA. Foto: North Dakota Tourism
Unterwegs mit dem Schneemobil in North Dakota. Foto: North Dakota Tourism

Skifahren

Wer traditionelles Skifahren bevorzugt, kann sich in den Huff Hills, im Bottineau Winter Park, im Frostfire Ski Resort sowie in der Bears Den Mountain Ski Area nach Herzenslust austoben.

Auf geht’s, ab nach draußen – „Let’s Play!“

Weitere Informationen

Quelle: North Dakota Tourism

Jede Menge Winterspaß in North Dakota
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...