Auf dem Gebiet des Devils Tower National Monument liegt auch Prairie Dog Town, eine Präriehundkolonie.

Hier leben und spielen unzählige Schwarzschwanz-Präriehunde (Black-tailed prairie dogs) im Gras und in den selbst gegrabenen Erdhöhlen.

Die Präriehundkolonie besteht aus einer Vielzahl von eng beieinander liegenden Höhlen, die durch Tunnel miteinander verbundenen sind.

Die Präriehunde sind eine nordamerikanische Gattung der Erdhörnchen. Sie sind verwandt mit den Murmeltieren.

Prairie Dog Town, Devils Tower National Monument, Wyoming, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Prairie Dog Town, Devils Tower National Monument. Foto: usa-reisetraum.de

Anders als die meisten Präriehundgattungen sind die Schwarzschwanz-Präriehunde ganzjährig aktiv und kommen selbst bei rauem Wetter ins Freie. Sie ernähren sich hauptsächlich von Pflanzen und Gräsern.

Prairie Dog Town, Devils Tower National Monument, Wyoming, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Prairie Dog Town, Devils Tower National Monument. Foto: usa-reisetraum.de
Prairie Dog Town, Devils Tower National Monument, Wyoming, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Prairie Dog Town, Devils Tower National Monument. Foto: usa-reisetraum.de
Prairie Dog Town
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,40 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen