Discovery Cove®, das tropische Paradies inmitten der Mega-Attraktionen von Zentralflorida, bietet allen Fans der Unterwassertierwelt die außergewöhnliche Gelegenheit, das Leben im und am Meer intensiv kennen zu lernen.

Zu den Erfahrungen zählt es, umgeben von üppiger Vegetation, Wassserfällen und weißen Sandstränden, mit Delfinen, Stachelrochen und Tausenden Fischen zu schwimmen, inmitten bunter Fischschwärme schnorcheln, tropische Vögel füttern und einfach am feinen, weißen Sandstrand entspannen. Das exklusive Tagesresort gehört zur Familie von SeaWorld Parks & Entertainment und liegt gegenüber des Meerestierparks SeaWorld Orlando.

Zu dem reservierungspflichtigen Tagesabenteuer, bei dem alles im Preis inbegriffen ist, gehören Tierbegegnungen und Badeaktivitäten, Schwimm- und Schnorchelausrüstung, Mittagessen sowie ein Eintrittspass, mit dem man an sieben Folgetagen auch SeaWorld Orlando, Busch Gardens Tampa Bay oder Aquatica – SeaWorld’s Waterpark besuchen kann.

Discovery Cove®, Orlando, Florida, USA. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
Discovery Cove®. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment

Highlights

  • Freshwater Oasis: Zu den Highlights des des Areals zählen Wasserabenteuer in exotischer Umgebung und nahe Begegnungen mit verspielten asiatischen Ottern und neugierigen Seidenaffen.
     
    In der Frischwasser-Oase können die Gäste entspannen und auf Erkundungstouren gehen. Dabei waten sie durch warmes Wasser, schwimmen oder lassen sich durch die exotische Flora treiben – über ihnen ein Regenwalddach, rundherum üppige Vegetation und klare Quellen. Dabei begegnen sie lebhaften asiatischen Ottern – nur durch eine Glasscheibe getrennt.
     
    Am Treiben der kleinen Seidenäffchen können die Gäste vom hüfthohen Wasser im Zentrum der Oase aus unmittelbar teilhaben. Die Bewohner südamerikanischer Regenwälder sind äußerst bewegungsaktiv und kommunizieren lebhaft miteinander. Die Vielfalt an Wasserwegen und verschiedenen Zugangsmöglichkeiten unterstreichen den Abenteuer-Charakter von Freshwater Oasis. Die geringe Wassertiefe macht den Bereich zu einem idealen Erlebnis für die ganze Familie.
Freshwater Oasis, Discovery Cove, Orlando, Florida, USA. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
Freshwater Oasis in Discovery Cove. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
  • Dolphin Lagoon: In der Lagune können die Besucher mit Delfinen schwimmen. Sie ist von Sandstränden und tropischer Vegetation umgeben. Nach einer Einführung über die Meeressäuger durch einen Tiertrainer im flachen Teil der Lagune, wo die Teilnehmer in kleinen Gruppen „ihrem Delfin“ begegnen und sehen, wie die Trainer mit ihm per Handzeichen kommunizieren, können die Gäste mit den Delfinen schwimmen und spielen. Sie spüren die Kraft und die Anmut dieser anmutigen Spezies.
     
  • Schnorcheln im Grand Reef von Discovery Cove, Orlando, Florida, USA. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
    Schnorcheln im Grand Reef von Discovery Cove. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
    The Grand Reef ist eine tropische Inseloase mit weißen Sandstränden und Hängematten. Hier leben rund 10.000 Meerestiere – darunter 125 verschiedene Arten von Fischen wie Rochen, Muränen und Haie. Das große Areal mit Unterwasserwelten kann man beim Schnorcheln entdecken – nur durch eine Glasscheibe von Haien und Rochen getrennt.
     
  • Wind-away River: Das Gewässer schlängelt sich durch fast den ganzen Park, vorbei an Stränden, baumgesäumten Wegen und Lagunen. Wer durch den Fluss schwimmt, trifft auf verschiedene Landschaften: den Strand einer sonnigen Insel, dichten tropischen Regenwald, einen Fluss, der an den Amazonas erinnert, ein tropisches Fischerdorf und eine Unterwasserhöhle. Wer durch den Wasserfall taucht, kommt in ein riesiges Vogelhaus, das etwa 300 farbenprächtige Tiere aus aller Welt beherbergt.
     
  • Explorer’s Aviary: Das rund 76 Meter lange und bis zu elf Meter hohe Vogelhaus stellt einen natürlichen Lebensraum für etwa 30 Arten tropischer Vögel dar.
     
  • Die Strände und die Pools: Schneeweiße Strände gesäumt von Palmen, tropischer Vegetation und strohbedeckten Hütten. Jeder Gast findet sein privates Plätzchen auf dem weißen Sand, unter einem Schatten spendenden Sonnenschirm, in einer Hängematte oder auf einem Liegestuhl. (Alles im Eintrittspreis enthalten).

Gemeinsam mit Haien im Wasser

Mit dem Angebot „Shark Swim“ möchte Discovery Cove über die Gefährdung der Haie in den Weltmeeren aufklären und die Besucher inspirieren, mehr über die faszinierende Spezies zu erfahren. Die Jäger der Tiefe spielen eine wichtige Rolle beim Erhalt des Gleichgewichts in den Ozeanen. Leider sind aktuell viele Arten durch die Jagd (auf ihre Flossen) und Überfischung bedroht.

Auf Tuchfühlung mit Haien beim Programm „Shark Swim“ in Discovery Cove Orlando, Florida, USA. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
Auf Tuchfühlung mit Haien beim Programm „Shark Swim“ in Discovery Cove Orlando. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment

Während einer Einführung informiert das “Hai-Team” über die Anatomie der Tiere und welchen Gefahren die größten Fische heute in ihrer natürlichen Umgebung ausgesetzt sind. Dann treffen die Besucher im tieferen Wasser direkt mit Vertretern dieser fünf Arten zusammen: Kleiner Schwarzspitzenhai, Weißspitzen-Riffhai, Ammenhai, Zebrahai und Wobbegong (Teppichhai).

Die Tiere sind an den Umgang mit Menschen gewöhnt und daher ungefährlich. Zu ihrem Schutz tragen die Teilnehmer lange Neoprenanzüge sowie Schwimm- und Handschuhe. Während der gesamten Programmdauer sind mehrere Meerestier-Experten des Parks anwesend.

Auf Tuchfühlung mit Haien beim Programm „Shark Swim“ in Discovery Cove Orlando, Florida, USA. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
Auf Tuchfühlung mit Haien beim Programm „Shark Swim“ in Discovery Cove Orlando. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment

Das Mindestalter für die „Shark Session“ beträgt zehn Jahre. Für dieses Sonderprogramm entstehen Extrakosten in Ergänzung zum Tagesticket. Der Park spendet fünf Prozent der Einnahmen an die Guy Harvey Ocean Foundation für die Erforschung und den Schutz der Haie.

Paradise Nights – Romantische Abende unter Palmen

Das tropische Ambiente von Discovery Cove mit weißen Sandstränden und üppigem Grün bietet ideale Voraussetzungen für einen exklusiven Abend zu zweit oder als Familie.

An ausgewählten Terminen gibt es das Angebot, den Park während der „Paradise Nights“ zur blauen Stunde zu genießen. Zu den Highlights am Buffet an der Lagune zählen gebratener Lachs, Roastbeef mit Kräutern oder Caesar Salad.

Das Kids Buffet lässt Kinderherzen mit Chicken Nuggets, Hot Dogs oder Käse-Makkaroni höher schlagen. Abgerundet wird das Programm durch eine Delfin-Session, bei der die Trainer von ihrer täglichen Arbeit und dem Austausch mit den beliebten Meeressäugern erzählen und dabei Fragen der Gäste beantworten.

Das Abendprogramm kann separat oder in Verbindung mit einem Tag in Discovery Cove gebucht werden.

Romantische Abende unter Palmen in Discover Cove in Orlando, Florida, USA. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
Romantische Abende unter Palmen in Discover Cove. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment

Altersbeschränkung

Gäste jeden Alters sind in Discovery Cove herzlich willkommen. Das einzige Abenteuer mit Altersbeschränkung ist das Programm mit den Delfinen, bei dem die Teilnehmer mindestens sechs Jahre alt sein müssen.

All Inclusive

Discovery Cove ist ein “All-Inclusive“-Tageserlebnis. Im Eintrittspreis enthalten sind der unbegrenzte Zugang zu allen Schwimm- und Schnorchelbereichen, eine Dolphin-Swim-Session, Frühstücksbuffet, Mittagessen, Snacks und Getränke sowie die Nutzung von Schnorchelausrüstung, Schwimmweste/Neopren-Anzug, Handtüchern, Sonnencreme. Schließfächer und Umkleiden sind vorhanden. Bei Verlassen des Parks erhält jeder Gast zudem ein kostenloses Erinnerungsfoto. Auch das Parken ist kostenlos.

Aufgrund des exklusiven Charakters des Parks und der begrenzten Besucherzahl (circa 1.000 pro Tag) müssen die Gäste vorab reservieren.

Weitere Informationen

Quelle: SeaWorld Parks & Entertainment

Discovery Cove
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*