Cedar Breaks öffnet seine Pforten für den Sommer

Einrichtungen wieder für Besucher geöffnet

Nach einem milden Winter und einer schnellen Schneeschmelze sind die Einrichtungen im Cedar Breaks National Monument in Utah wieder für Besucher geöffnet.

Besucher können ab Freitag, 28. Mai 2021 im Visitor Center Exponate betrachten und sich Informationen zu den täglichen Ranger-Programmen holen.

Entlang der landschaftlich reizvollen Strecke am Scenic Drive bieten sich einzigartige Ausblicke. Die Strecke wurde bereits am 3. Mai 2021 für den Verkehr freigegeben. Der Point Supreme Campingplatz wird voraussichtlich am 19. Juni öffnen.

Da die Wege teilweise noch schneebedeckt oder matschig sein können, sollte man an den Aussichtspunkten und Wanderwegen vorsichtig sein.

Der Point Supreme Overlook wird während Bauarbeiten, die die gesamte Saison 2021 andauern, nicht zugänglich sein.

Point Supreme, Cedar Breaks National Monument, Utah, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Point Supreme, Cedar Breaks National Monument. Foto: usa-reisetraum.de

Aktivitäten

Während des Sommers werden einige Aktivitäten und Veranstaltungen angeboten:

  • Das Event „BioBlast“, bietet eine Erkundung von „allem, was wild ist“. Spezielle Programme konzentrieren sich am 19. und 20. Juni auf die Tierwelt in Cedar Breaks.
  • Das jährliche „Wildflower Festival“ wird vom 2. bis 11. Juli 2021 abgehalten. Hier kann man die unglaubliche Blütenpracht der einheimischen Wildblumen auf den weitläufigen Bergwiesen des Parks erleben.
  • Das „Stories of the Breaks Festival“ feiert am 21. und 22. August 2021 die Geschichte der Menschen, die Cedar Breaks zu dem besonderen Ort gemacht haben, der er heute ist.
  • Beim „Southwest Astronomy Festival“ steht vom 10. bis 12. September 2021 die Erforschung des Nachthimmels im Südwesten Utahs auf dem Programm.

Das Cedar Breaks National Monument liegt teilweise auf über 3000 Meter Höhe. Kühle Temperaturen und unberechenbares Wetter sind alltäglich. Im Winter fallen in Cedar Breaks im Durchschnitt 4,5 Meter Schnee. An etwa 250 Tagen im Jahr fallen die Temperaturen nachts unter den Gefrierpunkt. Schnee, Graupel und Hagel können zu jeder Zeit des Jahres auftreten, auch im Sommer!

Quelle: National Park Service

Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen