Bullen-Reiten und Cowboy-Clowns: Rodeos in Wyoming

Cheyenne Frontier Days und Cody Nite Rodeo

Barrel-Racing, Bullen-Reiten und Cowboy-Clowns: In Wyoming finden in der Hochsaison von Mai bis Oktober über 60 Rodeos statt.

Besonders beliebt ist das Cody Nite Rodeo bei dem es täglich vom 1. Juni bis 31. August traditionell zur Sache geht.

Ein einmaliges Erlebnis verspricht der Besuch der Cheyenne Frontier Days (CFD), der „Mutterveranstaltung“ aller Rodeos in der Hauptstadt des Staates, dieses Jahr vom 20. bis 29. Juli 2018. Hier begeistern neben den professionellen Reiterwettbewerben auch die großen Straßenparaden, das Festivalgelände mit buntem Show- und Konzertprogramm, das kostenfreie Pfannkuchen-Frühstück, indianische Tanz- und Trommelvorführungen sowie ein Handwerksmarkt.

Bullenreiten bei den Cheyenne Frontier Days in Wyoming. Foto: Wyoming Office of Tourism
Bullenreiten bei den Cheyenne Frontier Days in Wyoming. Foto: Wyoming Office of Tourism

Weitere Informationen

Bullen-Reiten und Cowboy-Clowns: Rodeos in Wyoming
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...