Sargrennen: Emma Crawford Coffin Race in Manitou Springs

Skurilles Festival in Colorado

Flitzende Särge mit gruselig maskierten Gestalten beherrschen Ende Oktober das Straßenbild von Manitou Springs in Colorado.

Jedes Jahr veranstalten die Einwohner von Manitou Springs das „Emma Crawford Coffin Races & Festival“ in Gedenken an jene junge Frau, die 1891 auf dem Gipfel des Red Mountain begraben wurde. Durch einen Erdrutsch gelangte der Sarg jedoch wieder an die Erdoberfläche und rutschte ins Tal hinab – und war somit Geburtsstunde für dieses skurrile Event.

Emma Crawford Coffin Race & Parade in Manitou Springs, Colorado, USA. Foto: Colorado Springs Convention & Visitors Bureau
Emma Crawford Coffin Race & Parade in Manitou Springs. Foto: Colorado Springs Convention & Visitors Bureau

Rund um das Festival, das in diesem Jahr am 29. Oktober ab 12 Uhr veranstaltet wird, finden Geistertouren, Horrorfilm-Nächte und geführte paranormale Touren statt. Höhepunkt ist die Emma Crawford Coffin Race.

Bei diesem Rennen geht es nicht nur darum, den selbstgebauten Sarg samt Emma Crawford schnellstmöglich ins Ziel zu bringen, sondern vor allem um den Preis für das beste Kostüm und den kreativsten Sarg.

Manitou Springs liegt ganz in der Nähe von Colorado Springs, etwa 110 Kilometer südlich von Denver.

Weitere Informationen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Die Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines Kommentars.

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner