Las Vegas lehrt das Gruseln

Mega-Events zu Halloween

Nirgends wird Halloween fantasievoller und größer gefeiert als in der Heimat der Grusel-Tradition: USA. Las Vegas, die Hauptstadt guter Unterhaltung, veranstaltet im Oktober manches schockierend-gutes Event. Spukparaden, lebendige Geisterbahnen, Séancen und Zombieverfolgungen – wer an Halloween in Las Vegas ausgeht, lernt das Fürchten.

Gäste werden zu Geisterjägern

Auf der Bonnie Springs Ranch wird der Las Vegas-Ausflug zur übersinnlichen Expedition. In der ehemaligen Westernstadt werden Besucher bei Bonnie Screams an 21 Tagen im Oktober in die Geheimnisse der Geisterbeschwörung eingeweiht. Die Haunted Ghost Tours führen zu entlegenen Spukorten in der Nähe des Red Rock Canyons.

Old Nevada Or Bust, Bonnie Springs Ranch, Las Vegas, Nevada, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Bonnie Springs Ranch bei Las Vegas. Foto: usa-reisetraum.de

Das Casinohotel des Schreckens

Casinohotels gibt es viele in Las Vegas, doch nur in einem ist der Horror zu Hause. Fright Dome nennt sich die preisgekrönte Halloween-Attraktion, die Anfang Oktober im Adventuredome des Circus Circus Las Vegas ihre Türen erneut öffnete. Auf mehreren Tausend Quadratmetern erstreckt sich der Schrecken durch sechs „Geisterhäuser“, vier „Angstzonen“ und 25 Fahrgeschäfte. Besucher des Fright Dome müssen alleine über die Flure wandern, doch tatsächlich alleine ist hier niemand…

El Loco in the Dark, Fright Dome, The Adventure Dome, Circus Circus Hotel and Casino, Las Vegas, Nevada, USA. Foto: Courtesy of MGM Resorts International
El Loco in the Dark im Adventure Dome des Circus Circus Hotel and Casino. Foto: Courtesy of MGM Resorts International

Gruseln für den guten Zweck

Opportunity Village, eine gemeinnützige Einrichtung für Menschen mit Behinderung, lädt vom 13. bis 15. und 20. bis 31. Oktober 2017 in den Magical Forest. Dort ist das perfekte Halloween-Event für Familien geboten. Kobolde und Monster ziehen bei nächtlichen Paraden durch die Straßen. „HallOVeen at the Magical Forest“ ist ein Markt der Attraktionen, der Handwerkskunst und des Spuks.

Spuk in den Straßen

Zum traditionellen Halloween-Programm zählt die Sin City Halloween Parade am 28. Oktober 2017. Bereits zum achten Mal ziehen schaurige und ausgefallene Wägen durch die Straßen von Downtown Las Vegas. Der Zug setzt sich um 20:30 Uhr an der Kreuzung Fremont und 13th Street in Bewegung. In Bewegung bleiben die Gäste auch den restlichen Abend, auf den After-Parade-Parties mit Musik und Catering.

Viva Vision Light Show, Fremont Street Experience, Las Vegas, Nevada. Foto: usa-reisetraum.de
Lichtershow der Fremont Street Experience während der Halloween-Zeit. Foto: usa-reisetraum.de

Chices Grauen

Bei diversen Kostümwettbewerben und verschiedenen anderen Maskenbällen winken der „gruseligsten“, „sexiesten“ oder der „originellsten“ Verkleidung Preisgelder von mehreren tausend US-Dollar. Ausgefallene Kostüme stehen auch beim Fetish & Fantasy Halloween Ball im Hard Rock Hotel & Casino im Mittelpunkt. Mehr als 7.000 Gäste werden am 28. Oktober zum extragroßen Spuk-Ball erwartet.

Las Vegas lehrt das Gruseln
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*