Lake Tahoe Shakespeare Festival in Nevada

Unvergleichliche Kulisse im Sand Harbor State Park

Eine klassische Theaterbühne ist der Sand Harbor State Park am Lake Tahoe gewiss nicht, dafür eine unvergleichliche Kulisse für Shakespeares Klassiker.

Das Wellenrauschen in den Ohren, die Fusszehen stecken im warmen Sand, der Picknickkorb ist bereits geplündert, und die Sonne wandert glutrot eingefärbt dem Horizont entgegen. Ein Sommerabend am Lake Tahoe in Nevada ist Genuss pur – und ab Juli unterhaltsam obendrauf.

Lake Tahoe Shakespeare Festival, Sand Harbor State Park, Nevada, USA. Foto: Joy Strotz
Lake Tahoe Shakespeare Festival im Sand Harbor State Park. Foto: Joy Strotz

Das Lake Tahoe Shakespeare Festival öffnet wieder seine Tore und lädt vom 8. Juli bis 27. August 2017 ein zum Schmunzeln und Schlemmen. Auf der Bühne sorgen in der Saison 2017 Shakespeares Komödie „Love’s Labour’s Lost“ Verlorene Liebesmüh) sowie die Detektivgeschichte „The Hound of the Baskervilles“ (Der Hund von Baskerville) von Arthur Conan Doyle im allabendlichen Wechsel für heitere Sommernachtsstimmung.

Am Nordufer des kristallklaren und türkisleuchtenden Lake Tahoe, eingerahmt von noch immer schneebetupften Bergmassiven, werden die nächtlichen Geschichten in eine unverwechselbare Stimmung getaucht.

Lake Tahoe Shakespeare Festival, Sand Harbor State Park, Nevada, USA. Foto: Joy Strotz
Lake Tahoe Shakespeare Festival im Sand Harbor State Park. Foto: Joy Strotz

Dabei kommen bei den Gästen im Freilichttheater des Sand Harbor State Park bei Incline Village auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz. Für kulinarische Unterhaltung vor Ort sorgen Shakespeare’s Kitchen. Wer möchte, darf aber gerne auch den eigenen Picknickkorb mitbringen und genussvoll schlemmen.

Weitere Informationen

Quelle: Nevada Commission on Tourism

Lake Tahoe Shakespeare Festival in Nevada
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*