Humphrey Bogart Film Festival auf den Florida Keys

Die Rückkehr der Kinolegende

Fans von Humphrey Bogart können sich auf ein Festival mit Hollywoodflair der 1940er- und 1950er-Jahre freuen: Zahlreiche Leinwandklassiker der Filmlegende werden im Rahmen des Humphrey Bogart Film Festival in Key Largo, der ehemaligen Wirkungsstätte des Schauspielers, vorgeführt.

Key Largo war sowohl die Kulisse für den gleichnamigen Film aus dem Jahr 1948, in dem Bogart an der Seite seiner Frau Lauren Bacall spielte, als auch Drehort für Szenen der drei Jahre später gefilmten „The African Queen“ mit Bogart und Katharine Hepburn in den Hauptrollen.

In seiner 50-jährigen Karriere stand Bogart in insgesamt über 80 Produktionen vor der Kamera. „Key Largo“ war das vierte und letzte gemeinsame Projekt der verheirateten Schauspieler Bogart und Bacall.

Zu den Höhepunkten der Veranstaltung vom 18. bis 22. Oktober 2017 zählen unter anderem Filmvorführungen rund um „Amerikas größte männliche Leinwandlegende“, Bootsfahrten mit der „African Queen“ sowie Gesprächsrunden für Bogie-Fans mit Stephen Bogart, dem Sohn Humphrey Bogarts und Lauren Bacalls.

Die African Queen mit Stephen Bogart am Steuer, Key Largo, Florida Keys, Florida, USA. Foto: Andy Newman/Florida Keys News Bureau
Die African Queen mit Stephen Bogart am Steuer. Foto: Andy Newman/Florida Keys News Bureau

Gastgeber Stephen Bogart, Sohn des berühmten Paares, präsentiert in Kinos oder auf großen Leinwänden unter freiem Himmel Klassiker wie „The Big Sleep“ und „The African Queen“. Mehr als 40 Filmvorführungen erwartet Cineasten während der fünf Festivaltage, ebenso verschiedene Veranstaltungen, wie beispielsweise ein Cocktail-Empfang mit Bogart’s Gin oder informative Diskussionsrunden.

Eingefleischten Fans ist in den Pausen zwischen den Filmen und Veranstaltungen eine Fahrt mit der komplett restaurierten African Queen zu empfehlen, die am Mile Marker 100 vor Anker liegt.

Bootsfahrt mit der African Queen, Key Largo, Florida Keys, Florida, USA. Foto: Andy Newman/Florida Keys News Bureau
Bootsfahrt mit der African Queen. Foto: Andy Newman/Florida Keys News Bureau

Das in dieser Form einmalige „Humphrey Bogart Filmfestival“ wird von der „Humphrey Bogart Estate“ unterstützt und resultiert aus einer Kooperation der Nachlassverwaltung mit der Industrie und Handelskammer von Key Largo.

„Wir haben lange nach einem geeigneten Ort mit Bezug zur Familie für ein Bogie Filmfest gesucht. Für mich ist Key Largo der passende Flecken Erde. Hier stand mein Vater mit meiner Mutter vor der Kamera und hier schipperte er schon vor mehr als 60 Jahren auf der African Queen herum“, so Stephen Bogart beim ersten Festival.

Weitere Informationen

Quelle: Florida Keys & Key West

Humphrey Bogart Film Festival auf den Florida Keys
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,63 von 5 Punkten, basierend auf 8 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*