Schaurig-schöner Gruselspaß in Tucson, Arizona

„Nightfall at Old Tucson“

Es gruselt in Tucson. Denn die „Only Real Haunted Town“ – die einzig wahre Stadt, in der es spukt – bittet zum Gruselerlebnis „Nightfall at Old Tucson“.

Geisterjäger sollten sich während der Horrornächte auf viele abenteuerliche Aktivitäten und Erlebnisse gefasst machen. Denn wenn sich Old Tucson heuer bereits zum 27. Mal in die Spukstadt Nightfall verwandelt, fordert sie mutige Besucher mit extravaganten Liveshows, verstörenden Plätzen und abscheulichen Livecharakteren zum Fürchten heraus.

Da wären beispielsweise die Gargoyles, dämonische Wesen, die tagsüber zu Stein werden und nachts die Straßen unsicher machen. An einem anderen Schauplatz warten spektakuläre Stunts, Pyrotechnik und andere entsetzliche Effekte darauf, die Zuschauer in Angst und Schrecken zu versetzen, außerdem präsentieren die Illusionisten John Shryock und Mari Lynn fesselnde Magiekunststücke.

Nightfall at Old Tucson Sign, Arizona, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Nightfall at Old Tucson. Foto: usa-reisetraum.de

Die Öffnungszeiten im Zeitraum von 29. September bis 31. Oktober 2017 sind jeweils Donnerstags von 18 bis 22 Uhr, freitags und samstags von 18 bis 24 Uhr, sonntags von 18 bis 22 Uhr sowie an Halloween von 18 bis 22 Uhr.

Die Old Tucson Studios liegen innerhalb des Tucson Mountain Parks etwa 15 Kilometer westlich von Tucson in Arizona.

Weitere Informationen

Schaurig-schöner Gruselspaß in Tucson, Arizona
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen