Trail Ridge Road im Rocky Mountain Nationalpark wurde freigegeben

Fahrt durch den Park wieder möglich

Die Trail Ridge Road im Rocky Mountain Nationalpark in Colorado wurde am Freitag, 27. Mai 2022 für die kommende Sommersaison geöffnet.

Um die Straße zu räumen, fahren die Schneepflüge bereits ab Mitte April von beiden Seiten des Parks und arbeiten sich bis zum Alpine Visitor Center vor. In diesem Jahr mussten Schneeverwehungen von mehr als vier Metern Höhe geräumt werden. Wegen der nächtlichen Minustemperaturen und schlechten Witterungsbedinungen ist es möglich, daß die Straße in den nächsten Tagen/Wochen temporär gesperrt werden muss.

Auch das Alpine Visitor Center ist bereits geöffnet. Der Trail Ridge Store ist wegen andauernder Schneeräumarbeiten noch geschlossen, wird aber voraussichtlich noch in dieser Woche öffnen. Weitere öffentliche Toiletten sind bei Rock Cut und am Milner Pass zu finden.

Trail Ridge Road, Rocky Mountain Nationalpark, Colorado, USA. NPS Photo
Die Trail Ridge Road im Rocky Mountain Nationalpark wurde wieder für den Verkehr freigegeben. NPS Photo

Gewöhnlich wird die Trail Ridge Road im Rocky Mountain Nationalpark am Memorial Day-Wochenende freigegeben, 2021 wurde die Straße am 28. Mai geöffnet.

Die Trail Ridge Road wurde im Jahre 1932 fertiggestellt, der früheste Zeitpunkt der Freigabe für den Verkehr war der 7. Mai 2002, 1943 musste die Öffnung bis zum 26. Juni hinausgeschoben werden.

Reservierung erforderlich

Für die Einfahrt in den Rocky Mountain Nationalpark ist zwischen dem 27. Mai und 10. Oktober 2022 eine zeitlich befristete Genehmigung erforderlich.

Der Rocky Mountain Nationalpark war mit über 4,4 Millionen Besuchern im Jahr 2021 einer der meistbesuchten Nationalparks des Landes. Der Besucherandrang und die Überlastung haben zu negativen Auswirkungen auf die Sicherheit der Besucher und des Personals geführt. Daher werden seit 2016 verschiedene Strategien zur Steuerung der Besucher erprobt, darunter das Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ (first-come, first-served) sowie verschiedene parkweite Systeme zur Reservierung von zeitlich begrenzten Einlassgenehmigungen in den Jahren 2020, 2021 und erneut 2022.

Alle Informationen dazu: Timed Entry Permit System im Rocky Mountain Nationalpark

Trail Ridge Road, Rocky Mountain Nationalpark, Colorado, USA. Foto: usa-reisetraum.de
Trail Ridge Road im Herbst, Rocky Mountain Nationalpark. Foto: usa-reisetraum.de

Die Trail Ridge Road in Colorado ist die höchste durchgehend asphaltierte Straße in den Vereinigten Staaten, erreicht eine Höhe von 3713 Meter (12183 Fuß) und verbindet die Städte Estes Park im Osten mit Grand Lake im Westen.

Da sich die Wetterbedingungen vor allem im Frühjahr und Herbst rasch ändern können, sollte man sich vor Besuch des Parks vor Ort informieren.

Quelle: National Park Service

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner