San Francisco leuchtet beim Illuminate SF Festival of Light

Lichtkunstobjekte erhellen die Stadt

In der Adventszeit strahlt San Francisco. Statt weihnachtlichen Dekorationen stehen hier jedoch Kunst und Design im Fokus: 37 Lichtinstallationen leuchten in der gesamten Stadt.

Im Rahmen des fünften „Illuminate SF Festival of Light“ leuchten ab dem 22. November 2018 mehrere Kunstwerke in ganz San Francisco.

Die umweltfreundlichen Lichtkunstobjekte finden sich in 14 Stadtteilen sowie in renommierten Museen wie dem San Francisco Museum of Modern Art und am San Francisco International Airport. Gespräche mit den Künstlern, Museumstouren und viele weitere Events runden das Festivalprogramm ab.

Die beleuchtete Bay Bridge in San Francisco, Kalifornien, USA. San Francisco Travel Association photo by Scott Chernis Photography
Die beleuchtete Bay Bridge. San Francisco Travel Association photo by Scott Chernis Photography

Mehr als 20 permanente Installationen und mehrere temporäre Kunstwerke finden sich in ganz San Francisco, einige Dauerinstallationen strahlen zudem am San Francisco International Airport den Reisenden entgegen.

Wer noch tiefer in die leuchtende Welt von Illuminate SF eintauchen möchte, kann sich mit den Künstlern austauschen und in den längsten Nächten des Jahres auf kostenlosen Stadt- und Museumstouren die einzelnen Objekte entdecken. Alle Installationen sind einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und kostenlos zu sehen – ausgenommen sind nur diejenigen, die Teil einer Museumsausstellung sind und somit den Eintrittspreis für das Museum erfordern.

Weitere Informationen

San Francisco leuchtet beim Illuminate SF Festival of Light
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen