Winter Star Party lockt Sternenforscher nach Florida

Ein beliebter Treffpunkt für internationale Astronomen

Nur noch Sterne sehen die Besucher und Sternenbegeisterte bei der „Winter Star Party“ in Florida. Die günstige geographische Lage und das Fehlen künstlichen Lichts garantieren einen ungetrübten Blick auf die Himmelskonstellationen wie das Kreuz des Südens.

Die alljährlich stattfindende „Winter Star Party“ lockt vom 4. bis 10. Februar 2019 Himmelsforscher aus aller Welt ins Camp Wesumkee. Freizeit- und Berufsastronomen erleben hier auf einzigartige Weise Kometen und Sternbilder am Nachthimmel der südlichen Hemisphäre, denn die Florida Keys gehören zu den wenigen Orten der kontinentalen USA, von denen aus man viele dieser Himmelskörper mit bloßem Auge erkennen kann.

Winter Star Party unter Palmen, Scout Key, Lower Keys, Florida Keys, Florida, USA. Foto: Rob O'Neal/Florida Keys News Bureau
Winter Star Party unter Palmen. Foto: Rob O’Neal/Florida Keys News Bureau

Direkt am U.S. Highway 1 gelegen ist der Veranstaltungsort Camp Wesumkee auf Scout Key nicht nur bequem zu erreichen, sondern schafft aufgrund absoluter Dunkelheit und wenig künstlichem Licht die idealen Voraussetzungen, um Sternhaufen, Nebel und Galaxien zu beobachten.

Mehr als 600 Astronomiebegeisterte nehmen an dem Spektakel teil und freuen sich auf angenehme Nachttemperaturen und einen wolkenlosen Himmel, wenn sie sich auf die Suche nach Sternbildern wie dem Skorpion oder dem Kreuz des Südens machen.

Während der 35. Winter Star Party warten neben dem nächtlichen Sternegucken Fotowettbewerbe und Vorträge von anerkannten Astronomen und Gastrednern auf die Besucher. Das Treffen wird von Miamis Southern Cross Astronomical Society organisiert. Teilnehmer müssen sich vorab registrieren.

Weitere Informationen

Winter Star Party lockt Sternenforscher nach Florida
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,67 von 5 Punkten, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen